Ansiedlung von Daimler Truck in Halberstadt wichtiges Standortsignal – Hunderte Arbeitsplätze in Aussicht

  • 13.01.2023
  • News, Presseinfos

Das Vorhaben Daimler Trucks sich mit einem Ersatzteil-Zentrum in Halberstadt niederzulassen, stößt auf Freude bei der IG Metall. Bezirksleiter Thorsten Gröger begrüßt die Standortentscheidung: „Das Investment eines mittleren dreistelligen Millionenbetrages und die Schaffung von mehreren hundert Arbeitsplätzen wären ein wichtiges Signal für Halberstadt, aber auch die gesamte Region. Die Zukunftsentscheidung für den Landkreis Harz zeigt, dass Sachsen-Anhalt attraktive Rahmenbedingungen für Wirtschaftsbetriebe bietet!“

Bezirksleiter Thorsten Gröger. Fotograf: Heiko Stumpe.

Nachdem bereits vergangenes Jahr der Chip-Gigant Intel seine Pläne für ein Bauvorhaben in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt verkündet hat und sich der US-Konzern Avnet in Bernburg niederlässt, folgt nun mit Daimler Truck eine weitere namenhafte Ansiedlung. „Die entstehenden Beschäftigungen werden eine Sogwirkung in weitere Bereiche nach sich ziehen und insbesondere Investitionen in die Infrastruktur notwendig machen. Davon profitieren nicht nur die betroffenen Städte und Gemeinden, sondern das ganze Land. Nun gilt es den notwendigen Fachkräftebedarf in Zusammenarbeit mit den regionalen Hochschulen und Handelskammern zu koordinieren und gemeinsam dafür Sorge zu tragen, dass dauerhaft Arbeitsplätze zu guten, tariflichen Konditionen entstehen.“ , führt der Metaller aus.


(Pressemitteilung 001/2023)