Meldungen mit Bildergalerien

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

1.000 Beschäftigte aus 10 Betrieben eröffnen die Flächenwarnstreiks im IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen Anhalt

  • 08.01.2018
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Bildergalerie

Hannover – Auf der heutigen Pressekonferenz der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt hat der Bezirksleiter Thorsten Gröger die Jahresplanung für 2018 vorgestellt. Neben den aktuellen Tarifbewegungen in der Metall- und Elektroindustrie, bei Volkswagen und den Tochterunternehmen sowie der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie stehen Tarifverhandlungen in der Feinstblechpackungsindustrie aus.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Massive Ausweitung der Warnstreiks ab der zweiten Januarwoche angekündigt. 2.000 Beschäftigte aus 15 Betrieben legten bereits in der 1. Januarwoche zeitweise die Arbeit nieder

  • 05.01.2018
  • News, Presseinfos, Bildergalerie, Metall & Elektro

Hannover – Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie wird die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ab der zweiten Januarwoche den Druck aus den Betrieben erhöhen. Betroffen sind die drei Tarifgebiete Niedersachsen mit rund 75 000 Beschäftigten, Sachsen-Anhalt mit 10 000 Beschäftigten und Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim mit 17 500 Beschäftigten.

mehr...

Warnstreik bei Waggonbau Graaff in Elze

  • 04.01.2018
  • Bildergalerie

Fotograf: Heiko Stumpe

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

350 Beschäftigte aus Hannover und Salzgitter eröffnen die Warnstreiks im IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen Anhalt

  • 02.01.2018
  • News, Bildergalerie, Metall & Elektro

Hannover - Mit einem Warnstreik bei den beiden Unternehmen Radio Frequency Systems (RFS) und Nexans in Hannover und bei Bosch in Salzgitter, hat die IG Metall die erste Warnstreikwelle im Tarifgebiet der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen eröffnet. Um 9.30 Uhr zogen 100 Beschäftigte der Früh- und Normalschicht der benachbarten Kabelhersteller RFS und Nexans vors Werkstor. "Wir müssen jetzt auf die Straße gehen, damit die Arbeitgeber zur Vernunft kommen", sagte Dirk Schulze, der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Hannover. "Sie nutzen die Flexibilität der Tarifverträge voll aus. Jetzt, wo die Bedürfnisse der Beschäftigten dran sind, weigern sie sich, zu verhandeln."

mehr...

Tarifrunde Volkswagen AG

Verhandlungsauftakt bei der Volkswagen AG ohne Entgegenkommen der Arbeitgeber

  • 11.12.2017
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen, Bildergalerie

Hannover-Langenhagen – Die erste Verhandlung für die rund 130.000 Beschäftigten der Volkswagen AG ist heute ohne Ergebnis im Maritim Airport-Hotel in Langenhagen zu Ende gegangen. Der Konzern kam den Forderungen der IG Metall mit Verweis auf Renditeziele und Sondereffekte nicht entgegen.

mehr...

Home / Aktuelles

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung