Aktuelles zur Corona-Pandemie für Mitglieder und Aktive

Informationen für Beschäftigte und Mitglieder

Was Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jetzt wissen sollten:

Darf ich aus Angst vor Ansteckung von der Arbeit fernbleiben? Wer zahlt für eine Quarantäne? Kann der Arbeitgeber das Tragen einer Atemschutzmaske anordnen? Die IG Metall beantwortet häufige Fragen und gibt Tipps, wie sich die Gefahr einer Ansteckung reduzieren lässt.
Infos der IG Metall: Ratgeber zum Coronavirus für Beschäftigte

Infos der IG Metall: So funktioniert Kurzarbeit 

Infos des DGB: Arbeitsrecht, Home Office, Kurzarbeitergeld 

Infos der IG Metall: Ratgeber zum Coronavirus für Auszubildende

Infos des DGB: Zugang zu Hartz IV wurde erleichtert

Informationen für Betriebsräte und Vertrauensleute

Corona hat die Betriebe erreicht. Das ist auch für Betriebsräte eine Ausnahmesituation. Im Extranet der IG Metall stehen umfangreiche Informationen für Betriebsräte und Vertrauensleute zur Verfügung (Anmeldung / Registrierung erforderlich): 

Infos und Hilfen zur Corona-Krise im IG Metall Extranet

Informationen zur Corona-WarnApp

Handlungshilfe Corona-Prävention im Betrieb

Handlungsfähigkeit der IG Metall und Betriebsräte sichern

10 Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten

Empfehlungen und rechtliche Hinweise für Betriebsräte und Vertrauensleute

Aktuelle Meldungen zur Corona-Krise

Kurzarbeit

Mehr Kurzarbeitergeld: IG Metall setzt Verbesserungen in der Krise durch

  • 28.05.2020
  • News, Corona

Die Corona-Pandemie hat auch für die Beschäftigten massive Auswirkungen. In vielen Betrieben ist die Kurzarbeit ausgeweitet worden, die Betroffenen müssen von einem Tag auf den anderen mit deutlich weniger Geld auskommen.

mehr...

Internationaler Tag der Familien

IG Metall fordert familienfreundliche Bedingungen für das Mobile Arbeiten

  • 14.05.2020
  • News, Corona

Knapp 4 Millionen Beschäftigte sehen sich nun schon seit mehreren Wochen angesichts geschlossener Schulen und Kindertagesstätten mit der Herausforderung konfrontiert, Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung im familiären Alltag miteinander in Einklang zu bringen. Alleinerziehende mit kleinen Kindern sind davon in besonderer Weise betroffen.

mehr...

Studierende brauchen soziale Absicherung

IG Metall kritisiert das Maßnahmenpaket der Bundesregierung für notleidende Studierende als „realitätsfern“.

  • 06.05.2020
  • News, Corona, i-connection, Presseinfos

Die Corona-Krise bedeutet für viele Studierende einschneidende finanzielle Einbußen. Mehr als zwei Drittel aller Studierende sind auf Einnahmen durch Nebenjobs angewiesen, um ihr Studium zu finanzieren. Auch in der Metall- und Elektroindustrie sind viele studentische Nebenjobs weggebrochen. Die IG Metall kritisiert das von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Maßnahmenpaket.

mehr...

Mitglieder

Mitgliederaktion: ''Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich''

  • 05.05.2020
  • News, Corona

Die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass es gerade jetzt auf eine starke IG Metall ankommt, die sich in der Krise und danach für die Beschäftigten einsetzt.

mehr...

Gemeinsame Presseerklärung von IG Metall und IAV

Zukunftsgestaltung in Corona-Zeiten: IAV und IG Metall demonstrieren mit Tarifabschluss gemeinsam Verantwortung

  • 29.04.2020
  • News, Corona, i-connection, Presseinfos

IAV, ein weltweit führender Engineering-Partner der Automobilindustrie, und die IG Metall haben sich in engagierten, konstruktiven Verhandlungen auf einen Pandemie- und Transformationstarifvertrag geeinigt. Der Abschluss schafft Handlungsfähigkeit für das Unternehmen und bietet den Beschäftigten zugleich Sicherheit und deutlich mehr Flexibilität.

mehr...

IG Metall-Umfrage: Krise trifft mit Wucht zuerst die prekär Beschäftigten

„Für die Menschen ist das Hochfahren der Wirtschaft nötig. Dafür ist Kinderbetreuung und Gesundheitsschutz erforderlich.“

  • 24.04.2020
  • News, Corona, Presseinfos

Lage in Betrieben zur Kurzarbeit gibt Anlass zur Sorge ++ Hochlauf der Produktion in Betrieben durch fehlende Kinderbetreuung gefährdet ++ Gesundheitsschutz der Beschäftigten muss Priorität haben

mehr...

Kurzarbeitergeld und Hartz IV

IG Metall begrüßt Erhöhung des Kurzarbeitergeldes und längere Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes 1

  • 23.04.2020
  • News, Corona

Aufzahlung bewahrt viele Beschäftigte vor existenziellen Nöten +++ Verlängerung der Bezugsdauer beim ALG 1 schützt vor Hartz IV +++ Beschlüsse des Koalitionsausschusses leisten Beitrag zur Stabilisierung der Wirtschaft

mehr...

Europa

Erklärung der IG Metall: Europäische Solidarität jetzt! Die Zukunft Europas könnte sich an Corona scheiden.

  • 15.04.2020
  • News, Corona, Presseinfos

Hannover - In den vergangenen Tagen sind in Deutschland nahezu 3.500 Menschen und alleine in Italien mehr als 21.000 sowie in Spanien mehr als 18.500 Menschen am Coronavirus gestorben. »Diese Meldungen kommen nicht von einem anderen Planeten oder einem weit entfernten Kontinent. Sie kommen aus unseren Nachbarländern, denen wir uns verbunden fühlen“, sagt Thorsten Gröger von der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und fordert: „Jetzt, in dieser akuten Krise, in der es immer noch an erster Stelle darum geht Leben zu retten sowie mit dem Abklingen der Pandemie, brauchen wir eine gemeinsame und abgestimmte europäische Strategie.

mehr...

Systemrelevanz

Textile Dienste: Systemrelevanz anerkennen!

  • 15.04.2020
  • News, Corona, Tarif, Textil

Textile Dienstleister erbringen einen entscheidenden Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise. Trotzdem sind sie bisher nicht als "systemrelevant" anerkannt. Das muss sich ändern, besonders im Interesse der Beschäftigten! Sie brauchen besseren Schutz, gute Arbeitsbedingungen und mehr Unterstützung um ihre wichtige Arbeit weiterhin bewältigen zu können.

mehr...

Bildung & Online-Seminare

Internationale Solidarität in Zeiten von Corona? – Zur internationalen Lage von Gewerkschaften

  • 15.04.2020
  • News, Corona

Hustedt - Seitdem die Corona-Pandemie in Deutschland angekommen ist, sind wir alle im Krisenmodus und versuchen die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen. Dabei verliert man nur allzu leicht die internationale Entwicklung jenseits von Fallzahlen aus den Augen. Deshalb wollen wir in unserer wöchentlichen Seminarreihe den internationalen Austausch und Zusammenarbeit der Gewerkschaften stärken. Jede Woche wollen wir ein anderes Land oder eine Ländergruppe in den Blick nehmen und die aktuelle Lage unserer Schwestergewerkschaften diskutieren. Mit wechselnden Expert*innen bekommen wir so einen fundierten Einblick in die internationale Lage von Gewerkschaften.

mehr...