Corona-Virus: Wir sind für Euch da

Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar!

Wir wollen helfen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Deshalb ist der Publikumsverkehr in der Bezirksleitung der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt derzeit eingeschränkt. Wir sind dennoch für unsere Aktiven und Hauptamtlichen da! Alle Anfragen können telefonisch und per E-Mail (Montag bis Donnerstag von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr und Freitag von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr) erfolgen. Beratungsanfragen werden weiterhin von unserem Team bearbeitet. Viele Veranstaltungen fallen indes aus. Wir bedauern diese Einschränkungen, halten sie aber angesichts der behördlichen Empfehlungen für notwendig.

Die Mitgliederbetreuung leistet die IG Metall vor Ort:  Links zu den IG Metall-Geschäftsstellen
Ratgeber zur Corona-Pandemie für Mitglieder und Aktive:  Empfehlungen und rechtliche Hinweise

Meldungen

Gleichstellungspolitik

IG Metall fordert für Frauen besseren Schutz vor Gewalt

  • 23.11.2020
  • News

Alle 45 Minuten ist eine Frau häuslicher Gewalt ausgesetzt +++ Am Arbeitsplatz wurde jede sechste Frau schon sexuell belästig +++ Die IG Metall fordert mehr Betriebsvereinbarungen für partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz

mehr...

Schluss mit öffentlichen Aufträgen ohne Tariftreue

IG Metall führt Tarifkampf bei der Funktel GmbH

  • 19.11.2020
  • News, Bildergalerie

Salzgitter – Mit einem Warnstreik bei Funktel zeigt die IG Metall auch unter den schwierigen Bedingungen der Corona-Pandemie Entschlossenheit.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie: "4 Prozent. Zukunft Sichern."

  • 19.11.2020
  • News, Metall & Elektro

Die Tarifkommission hat entschieden und die Weichen für die Verhandlungen mit den Arbeitgebern gestellt. Der Fokus der Tarifrunde lautet: Sicherung von Zukunft. Doch was fordert die IG Metall für die Vielzahl an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Detail?

mehr...

Tarifrunde Volkswagen: "4 Prozent & Zukunft gestalten"

  • 19.11.2020
  • News, Volkswagen

Die Volkswagen-Tarifkommission der IG?Metall hat sich festgelegt: In einer Videokonferenz wurden am Dienstag, 17. November, die Forderungen für die Tarifrunde 2021 bei Volkswagen einstimmig beschlossen. Und nicht nur für VW wurde die Richtung festgelegt: Bundesweit haben die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie ihre Forderungen formuliert. Der Gleichklang ist ein starkes Zeichen der Solidarität.

mehr...

Tarifrunde 2020/21

Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie sowie Volkswagen beschließen Forderungen für die nächste Tarifrunde

  • 17.11.2020
  • News

Die Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und Sachsen-Anhalt sowie für die Volkswagen AG haben am Dienstag ihre Forderungen für die kommende Tarifrunde beschlossen.

mehr...

Beschäftigtenbefragung der IG Metall

Breite Zustimmung für die tarifpolitische Forderungsempfehlung des Vorstands

  • 16.11.2020
  • News

Eine deutliche Mehrheit sieht in der Vier-Tage-Woche ein wichtiges Instrument der Beschäftigungssicherung. ++ Zukunftstarifverträge mit Investitions-, Produkt- und Standortzusagen und konkreten Vereinbarungen über Personalentwicklung und Qualifizierung finden breite Unterstützung. ++ Eine klare Mehrheit spricht sich auch für Forderungen nach Erhöhung der Entgelte aus.

mehr...

DGB-Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt

Junge Leute brauchen Azubiticket jetzt statt Freizeitkarte light!

  • 10.11.2020
  • News, Jugend

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) begrüßt die Ankündigung des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums, ab Dezember 2020 probeweise eine so genannte U21FreizeitKarte Niedersachsen für Menschen unter 21 Jahren einzuführen. Dieses landesweite Ticket ermöglicht ihnen, in ganz Niedersachsen Bahnen zu nutzen, allerdings nur werktags ab 14 Uhr, am Wochenende und in den Schulferien.

mehr...

Tarifrunde 2020/21 der Metall- und Elektroindustrie:

Vorstand der IG Metall stellt Beschäftigungssicherung ins Zentrum seiner Forderungsempfehlung

  • 09.11.2020
  • News

Der Vorstand empfiehlt den regionalen Tarifkommissionen die Forderungen nach: Modellen der Arbeitszeitabsenkung mit Teilentgeltausgleich (z.B. 4-Tage-Woche) als betriebliche Option +++ Einem tariflichen Rahmen für betriebliche Zukunftstarifverträge zur Sicherung von Investitionen, Beschäftigung und Standorten +++ Einem Volumen von bis zu 4 Prozent zur Stärkung der Einkommen und Finanzierung von Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung +++ Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall: „Für uns stehen Beschäftigungssicherung, Zukunftsgestaltung und die Stabilisierung der Einkommen im Fokus dieser Tarifbewegung.“

mehr...

Tarifrunde 2021, Jetzt geht´s los

Tarifkommission der Feinstblechpackungsindustrie will Beschäftigung sichern, Einkommen stabilisieren, Zukunft gestalten

  • 03.11.2020
  • News

Spätestens seit der Tarifkommission im Oktober wird in den Betrieben diskutiert, was die Forderungen sind. Erstes Zwischenfazit: Die Beschäftigten erwarten eine offensive Tarifrunde. Entgelterhöhung, Sicherung der Beschäftigung und Gestaltung der Zukunft sind die Schwerpunkte.

mehr...

Einkommen stabilisieren, Beschäftigung sichern, Zukunft gestalten

IG Metall: Für gute Arbeit und ein gutes Leben

  • 31.10.2020
  • News, Video, Tarif

Wer Teil einer starken Gemeinschaft sein will und sich in die gesellschaftliche Diskussion einbringen will, ist bei der IG Metall richtig. Gerechtigkeit und Solidarität, Mitsprache und Beteiligung sind bei uns nicht bloß Schlagworte, sondern gelebter Alltag. Ein gerechter Lohn, sichere Beschäftigung, mehr Zeit zum Leben, ausreichend Ausbildungsplätze – das alles sind keine Geschenke vom Arbeitgeber. Dafür kämpfen wir mit unseren Mitgliedern und dem stärksten Instrument, dem Tarifvertrag.

mehr...