Meldungen

Haus- und Versorgungstechnik in Niedersachsen

Die Tarifforderung steht: 5,5% mehr Geld und früher in die Rente

  • 16.07.2019
  • News, Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Ausgesprochen positiv ist die aktuelle Geschäftslage im Handwerk. Im ersten Quartal erreicht sie im Bau und Ausbaugewerbe ihren bisherigen Höchstwert zu einem Jahresbeginn überhaupt. Die Hochkonjunktur am Bau lässt die Geschäfte in den Handwerksbetrieben rund laufen.

mehr...

Fußball unter dem Motto "Respekt und Toleranz"

Turnier der Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung (GJAV) von Volkswagen

  • 08.07.2019
  • News, Video

Unter dem Motto „Respekt und Toleranz“ hat am sechsten Juli 2019 das jährliche Fußballturnier der Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung (GJAV) von Volkswagen stattgefunden. Eingeladen hatten die VW-GJAV gemeinsam mit der IG Metall und Lupo Martini.

mehr...

Freitag, 5. Juli, 16:30 Uhr, Kohlmarkt Braunschweig

Demonstration: Wir alle gegen rechten Terror!

  • 03.07.2019
  • News

Aus Anlass des Mordes an Walter Lübcke und wegen Morddrohungen gegen den Sprecher des Bündnis gegen Rechts ruft das Bündnis gegen Rechts am Freitag, den 5. Juli um 16.30 Uhr auf dem Kohlmarkt in Braunschweig zu einer Demonstration unter dem Motto "Wir alle gegen rechten Terror" auf. Die IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt den Demo-Aufruf.

mehr...

#Fairwandel

Wir waren in Berlin!

  • 01.07.2019
  • News, Bildergalerie

Über 50.000 setzten in Berlin ein deutliches Zeichen für eine ökologische, demokratische und soziale Transformation. Aus allen Geschäftsstellen des Bezirks sind tausende Kolleginnen und Kollegen angereist und haben sich beteiligt. In der Bildergalerie sind Eindrücke zusammengefasst.

mehr...

Tarifabschluss im Kfz-Handwerk Sachsen-Anhalt

Beschäftigte erhalten mehr Geld und mehr freie Zeit

  • 27.06.2019
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Kfz-Handwerk

Möckern – Die IG Metall und die Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kraftfahrzeuggewerbe im Land Sachsen-Anhalt haben in der zweiten Tarifverhandlung am gestrigen Mittwoch ein Tarifergebnis erzielt. Die Beschäftigten in den tarifgebundenen Autohäusern erhalten mehr Geld, sowie einen zusätzlichen Tag Urlaub: Ab Juli dieses Jahres steigen die Entgelte um 2,7 Prozent und ab Juli 2020 um weitere 2,6 Prozent. Zusätzlich erhalten die Beschäftigten in zwei Stufen insgesamt 270 Euro als Sonderzahlungen. Darüber hinaus haben die Tarifvertragsparteien die Ausbildungsvergütungen für das Kfz-Handwerk in zwei Schritten um jeweils 50 Euro angehoben.

mehr...

Automobile Welten im Umbruch

IG Metall fordert Transformationskurzarbeitergeld und strategischen Dialog für Sachsen-Anhalt

  • 25.06.2019
  • News, Bildergalerie, Presseinfos

Hannover – Auf der heutigen Automobilkonferenz haben rund 100 Teilnehmer aus Betriebsräten und Interessenvertretungen der Automobil- und Zuliefererindustrie mit Experten aus Wissenschaft und Politik über Herausforderungen debattiert, die sich aus dem Strukturwandel in der Automobilindustrie ergeben. Dabei standen insbesondere die Folgen für Beschäftigung im Vordergrund.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland:

„30 Jahre nach dem Mauerfall verweigern die Arbeitgeber eine Angleichung der Arbeitsbedingungen in Ostdeutschland.“

  • 24.06.2019
  • News, Presseinfos

Hannover/Potsdam - Am 22. Juni wurde das 6. Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland mit den Arbeitgebern nach 13 Stunden ohne Vereinbarung weiterer Termine beendet.

mehr...

Automobilkonferenz

Automobilkonferenz der IG Metall am 25. Juni 2019: Automobile Welten im Umbruch – Betriebe und Beschäftigte vor neuen Herausforderungen

  • 21.06.2019
  • News, Presseinfos

Hannover - Die Automobilindustrie steht vor tiefgreifenden Umbrüchen. Welche Antriebsarten und Technologien die Zukunft bestimmen werden, entscheiden die Hersteller – getrieben durch die von der EU festgelegten Klimaziele, durch die Digitalisierung, das Autonome Fahren und den Wettbewerb mit den Konkurrenten. Eine von der IG Metall in Auftrag gegebene Studie geht davon aus, dass sich allein in der Produktion von Antrieben bis 2030 jeder zweite Arbeitsplatz verändern wird. Allein in Niedersachsen hängen 500 000 bis 600 000 Arbeitsplätze direkt und indirekt vom Auto ab – so viel, wie in keinem anderen Bundesland.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Aktionstage zur Angleichung

  • 20.06.2019
  • News

Große Beteiligung der Beschäftigten an den Aktionstagen zur Angleichung der Arbeitszeit in der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt

mehr...

Tarifabschluss im Tischlerhandwerk

Tarifabschluss im Tischlerhandwerk: Mehr Geld und zusätzliche Arbeitgeber-Einzahlungen in die gesetzliche Rente

  • 20.06.2019
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Tischlerhandwerk

Hannover – Die IG Metall hat für die rund 16000 Beschäftigten in den 1400 Betrieben des Tischlerhandwerks in Niedersachsen eine Entgelterhöhung in zwei Schritten durchgesetzt: Zum 1. August 2019 erhöhen sich die Entgelte und Ausbildungsvergütungen zunächst um 2,9 Prozent, in einem zweiten Schritt werden sie zum 1. Oktober 2020 um weitere 2 Prozent angehoben. Zusätzlich gibt es erstmals für die Branche einen Tarifvertrag zum Ausgleich von Rentenabschlägen. Der Vertrag regelt zusätzliche Zahlungen der Arbeitgeber in die Deutsche Rentenversicherung.

mehr...

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung