Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Im IG Metall-Bezirk sind in der Branche rund 24.000 Menschen in 2.500 Betrieben beschäftigt.

 

Niedersachsen
Die IG Metall schließt turnusmäßig Tarifverträge zum einen mit dem Fachverband Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik und zum anderen mit dem Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung in Niedersachsen ab.

Folgende Tarifverträge hat die IG Metall abgeschlossen:

  • Lohntarifvertrag (Eingruppierungsmerkmale, Lohnhöhe
  • Gehaltstarifvertrag (Eingruppierungsmerkmale, Gehaltshöhe)
  • Tarifvertrag für Auszubildende ( Ausbildungsvergütung, Auswärtiges Arbeiten usw.)
  • Manteltarifvertrag (Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit, Urlaub, Lohnfortzahlung usw.)
  • Sonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Tarifvertrag zum Ausgleich von Rentenabschlägen

Mitglieder der IG Metall können die Tarifverträge überall bei der örtlichen Geschäftsstelle der IG Metall erhalten.

Sachsen-Anhalt
Der letzte IG Metall-Tarifvertrag mit dem Fachverband Sanitär- und Heizung in Sachsen-Anhalt wurde 2003 vereinbart. Im Zusammenhang mit der Erklärung zur Stärkung der Tarifpartnerschaft im Land Sachsen-Anhalt versuchte die IG Metall im Jahr 2010 die Tarifpartnerschaft wieder zu beleben. Dies lehnte der Fachverband bisher aber kategorisch ab. Derzeit schließt der Verband weiterhin Tarifverträge mit der „Christlichen Gewerkschaft Metall“ (CGM) mit deutlich schlechteren Konditionen, als in Tarifverträgen der IG Metall üblich. Dieses lehnen wir ab. Gute Arbeit braucht gute und sichere IG Metall Tarifverträge.

Aktuelle Meldungen: Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Haus- und Versorgungstechnik in Niedersachsen

Die Tarifforderung steht: 5,5% mehr Geld und früher in die Rente

  • 16.07.2019
  • News, Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Ausgesprochen positiv ist die aktuelle Geschäftslage im Handwerk. Im ersten Quartal erreicht sie im Bau und Ausbaugewerbe ihren bisherigen Höchstwert zu einem Jahresbeginn überhaupt. Die Hochkonjunktur am Bau lässt die Geschäfte in den Handwerksbetrieben rund laufen.

mehr...

Sanitärhandwerk

Tarifabschluss im Sanitärhandwerk: Mehr Geld und zusätzliche Arbeitgeber-Einzahlungen in die gesetzliche Rente

  • 26.03.2019
  • News, Presseinfos, Tarif, Handwerk, Sanitär-, Heizung-, Klima- und Klempnertechnik

Hannover – Die IG Metall hat für die rund 20 000 Beschäftigten in den 2 500 Betrieben des Sanitärhandwerks in Niedersachsen eine Entgelterhöhung in zwei Schritten durchgesetzt: Zum 1. April 2019 erhöhen sich die Entgelte und Ausbildungsvergütungen zunächst um 3 Prozent, in einem zweiten Schritt werden sie zum 1. Juni 2020 um weitere 2,4 Prozent angehoben. Zusätzlich gibt es erstmals für die Branche einen Tarifvertrag zum Ausgleich von Rentenabschlägen. Der Vertrag regelt zusätzliche Zahlungen der Arbeitgeber in die Deutsche Rentenversicherung.

mehr...