Aktuelle Meldungen: Gesellschaft

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Statement des Bezirksleiters Thorsten Gröger zum Ausgang der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

  • 07.06.2021
  • News, Gesellschaft

„Es ist erfreulich, dass das schlimmste Schreckensszenario – nämlich eine stärkste Fraktion von Rechtsaußen – abgewendet werden konnte. Gleichzeitig gibt dieses Ergebnis und ein Wahlanteil von mehr als 20 Prozent für die AfD - aus gewerkschaftlicher Sicht - keinerlei Grund zur Freude. Im Sinne des Landes hoffen wir auf eine stabile Mehrheitsbildung, welche rechtsnationalen Tendenzen klare Absagen erteilt.

mehr...

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Statement des Bezirksleiters Thorsten Gröger zur bevorstehenden Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

  • 03.06.2021
  • News, Gesellschaft

"Am Sonntag haben die Bürgerinnen und Bürger Sachsen-Anhalts die Chance die Zukunft des Landes mit ihrer Stimme bei der Wahl mitzugestalten. Die Wahl eines neuen Landtages steht unter dem großen Schatten der Corona-Pandemie, welche schwere Folgen für das gesellschaftliche Miteinander sowie für Beschäftigte und Wirtschaft hinterlassen hat und weiter hinterlässt.

mehr...

Ladeinfrastruktur für E-Autos

Mehr Investitionen in öffentliche Ladeinfrastruktur für E-Autos

  • 26.05.2021
  • News, Transformation, Gesellschaft, Presseinfos

Nach Bekanntgabe der Daten zu den öffentlichen Ladepunkten für Elektroautos durch den Energiekonzern E.ON, der die Daten der Bundesnetzagentur und weiterer Datenbanken ausgewertet hat, fordert Thorsten Gröger, Bezirksleiter IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ein deutlich stärkeres Engagement beim Ausbau der Ladeinfrastruktur in den einzelnen Ländern.

mehr...

8. Mai - Tag der Befreiung

8. Mai als Mahnung für die Gegenwart – Klare Kante gegen rechte Demagogen

  • 07.05.2021
  • News, Gesellschaft

Am 8. Mai ist der Tag der Befreiung – ein Tag, der nicht nur zur Erinnerung und Andacht, sondern vor allem auch als Mahnung präsent bleiben muss, meint IG Metall Bezirksleiter Thorsten Gröger: „Der 8. Mai steht für die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für das Ende eines schrecklichen Terrors, der durch das nationalsozialistische Regime verübt worden ist. Das Leben unzähliger Kolleginnen und Kollegen, die für ihre Überzeugungen eingetreten sind, wurde beendet, Familien zerstört und Existenzen ausgelöscht. Die Gräueltaten, die Shoa und jegliche menschenfeindliche Tat der Nazis, dürfen nicht in Vergessenheit geraten, gerade wenn die Berichte von Zeitzeugen immer geringer werden. Politische und historische Bildung sind wichtiger denn je!“

mehr...

Landtagswahl Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalts Bürgerinnen und Bürger entscheiden über Zukunft des Landes – 6. Juni als Richtungswahl

  • 04.05.2021
  • News, Gesellschaft

In einem Monat, am 6. Juni, findet die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt statt. Als eine richtungsweisende Wahl für die Entwicklung des Landes, bezeichnet diese Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt: „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen dürften für viele Bürgerinnen und Bürger in vielen Fällen derzeit die dominierenden Themen der Landtagswahl sein!“.

mehr...

1. Mai

Solidarisch durch die Krise – Gemeinsam in die Zukunft

  • 29.04.2021
  • News, Gesellschaft

Auch der diesjährige 1. Mai wird von der Corona-Pandemie überschattet und lässt von großangelegten Kundgebungen, wie sie sonst von Gewerkschaften und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren veranstaltet worden sind, nur träumen. Unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft“ veranstaltet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) vereinzelt Kundgebungen mit Abstand und Distanz, nutzt aber allen voran die sozialen Netzwerke für die diesjährigen 1. Mai-Aktionen.

mehr...

Sachsen-Anhalt braucht Zuwanderung – Gesellschaft und Wirtschaft auf Vielfalt angewiesen

  • 20.04.2021
  • News, Gesellschaft

Die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt rückt näher und im Wettbewerb um die Stimmen der Wählerschaft scheint manchen Akteuren jedes Mittel recht zu sein. Im Kreis Anhalt-Bitterfeld hat die AfD unter anderem mit einem Konterfei von Sarah Wagenknecht, Politikerin der Linkspartei, Wahlwerbung betrieben und ein Zitat Wagenknechts für ihre Zwecke vereinnahmt. „Dass diese Vereinnahmung peinlich und juristisch anfechtbar ist, steht außer Zweifel. Gleichzeitig sind die Positionen Wagenknechts auch in der Linkspartei umstritten!“, äußert sich IG Metall Bezirksleiter Thorsten Gröger in der aktuellen Debatte: „Was jedoch größere Bedeutung besitzt, ist die Tatsache, dass die AfD mit ihrer Politik den Stellenwert der Zuwanderung für Sachsen-Anhalt verkennt.

mehr...

Initiative für mehr öffentliche Investitionen in Niedersachsen

„Die Zeit drängt – nicht nur bei Corona Initiative für mehr öffentliche Investitionen in Niedersachsen“

  • 29.03.2021
  • News, Gesellschaft, Corona

Die Erstunterzeichnerinnen und Erstunterzeichner des Aufrufs „Initiative für mehr öffentliche Investitionen in Niedersachsen“ fordern die Niedersächsische Landesregierung auf, die möglichen Finanzierungsspielräume für Investitionen zu nutzen. Obwohl die Krisen nicht überwunden und eine Reihe von Strukturschwächen nicht beseitigt sind, setzt die Finanzpolitik des Landes bereits Kürzungen um und fordert einen Kassensturz.

mehr...

Gender Pay Gap

Gender Pay Gap endlich überwinden und Lohnlücke schließen – Corona-Pandemie darf geschlechterspezifische Schere nicht weiten

  • 09.03.2021
  • News, Gesellschaft

Noch immer verdienen Frauen im Schnitt 19 Prozent weniger als Männer – so die Berechnung des Statistischen Bundesamts. Diese geschlechterspezifische Lohnlücke, auch bekannt als Gender Pay Gap, wird am Equal Pay Day beleuchtet. Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, befürchtet, dass angesichts der Corona-Pandemie die Lohnschere zwischen Frauen und Männern nicht kleiner wird: „Durch das Coronavirus und seine Auswirkungen sind die Anforderungen für Frauen nochmals gewachsen. In Zeiten von Kinderquarantäne oder Homeschooling sind die Betreuungsbedarfe weiter gestiegen.

mehr...

8. März - Internationaler Frauentag

Frauen tragen große Last der Corona-Pandemie – Fortschritt und Gleichstellung dürfen durch Krise nicht aufgeweicht werden

  • 05.03.2021
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Der International Frauentag wird jährlich am 8. März begangen. Seit mehr als 100 Jahren findet der Aktionstag statt und der Kampf für mehr Gleichberechtigung hört nicht auf. Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, mahnt im Jahr 2021, dass Frauen häufig stärker von der Corona-Pandemie betroffen seien und unter den Folgen zu leiden hätten: „Die Pandemie verschärft die leider immer noch vorhandenen Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern. Gerade Frauen, welche statistisch gesehen vermehrt in systemrelevanten Berufen arbeiten oder in unterbezahlten Branchen beschäftigt sind, haben mit den Auswirkungen Coronas zu kämpfen.

mehr...

Pinnwand

  • Bezirkliches Erschließungsprojekt
  • Gute Arbeit für alle!
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • IGM Rentenkampagne
  • Autohaus fair
  • modern.bilden
  • IGM Service
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung