Aktuelle Meldungen: Gesellschaft

Erhöhung Renteneintrittsalter

Krisenkosten nicht auf schwache Schultern abwälzen – Nein zu Debatten der Erhöhung des Renteneintrittsalters

  • 23.05.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Während die Teuerungsrate schwindelerregende Höhen erreicht, heizen einzelne Ökonomen eine Debatte um die Heraufsetzung des Renteneintrittsalters an. Thorsten Gröger, IG Metall-Bezirksleiter, erteilt solchen Gedankenexperimenten eine deutliche Absage: „Ich finde es gesellschaftlich unverantwortlich, dass Ökonomen in ohnehin schwierigen und unsicheren Zeiten ein solches Spiel mit der Angst betreiben. Die Beschäftigten tragen die volle Last der Preissteigerungen, fragen sich vielfach wie sie die gestiegenen Sprit-, Lebensmittel und Energiekosten tragen sollen. Diese Sorgen kriegen wir auch von unseren Betriebsräte*innen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt widergespiegelt. Mit Blick auf diese Ängste kann, darf und wird die Antwort nicht eine längere Lebensarbeitszeit sein!“

mehr...

Europatag

Ein Mehr an Europa ist die Antwort auf Putins Angriffskrieg in der Ukraine

  • 09.05.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Anlässlich des Europatages am 9. Mai ruft die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zu einem Mehr an europäischer Zusammenarbeit auf: „Die Idee Europas ist durch Putins Angriffskrieg nicht verblasst. Im Gegenteil: Auch wenn die russische Invasion in der Ukraine auch ein Anschlag auf alle europäischen Werte ist, so haben die Mitgliedsstaaten eine geschlossene und entschiedene Antwort gefunden. Und sie sind in der globalen Staatengemeinschaft nicht allein, weltweit haben Regierungen richtige und wichtige Schritte ergriffen, um Putin für sein Handeln zu isolieren und wirtschaftlich an den Rand des Zusammenbruchs zu bringen!“, sagt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall.

mehr...

Tag der Befreiung

„Nie wieder Krieg“ darf keine Worthülse sein - Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus wichtiger denn je 

  • 06.05.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Der 8. Mai, der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, erinnert an das Ende des Zweiten Weltkriegs und wird als Gedenktag an die Opfer des Holocaust begangen. Vor 77 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit der Kapitulation der Wehrmacht. Die Alliierten siegten über den deutschen Faschismus, beendeten damit millionenfaches Morden und eine einzigartige Zerstörung grundlegender Werte des Humanismus und der Demokratie.

mehr...

Wärmewende

Energiewende muss Wärmewende sein – Masterplan Gute Arbeit auch im Handwerk Schlüssel für Erfolg der Nachhaltigkeitsrevolution

  • 05.05.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos, Handwerk

Im Kontext der Debatte um eine Abhängigkeit von russischen Rohstoffen und Energien rückt in Deutschland die Notwendigkeit einer Energiewende nochmals mehr in den Fokus. Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, hebt hervor: „Die Energiewende muss an der Spitze der politischen Agenda stehen. Erneuerbare Energien sind Freiheitsenergien und sorgen dafür, dass wir unabhängiger vom russischen Despoten werden!“

mehr...

Energiewende

Gas-Abhängigkeiten reduzieren und Turbo bei erneuerbaren Energien zünden – Gaspreisdeckel kann Planungssicherheit schaffen!

  • 04.05.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Die Abhängigkeit von russischer Energie offenbart eine große Vulnerabilität bei der Versorgungssicherheit und zeigt, dass in den vergangenen Jahren eine Energiewende massiv verschlafen worden ist. „Wir sehen zwar, dass bei der Nettostromerzeugung in Deutschland der Anteil der erneuerbaren Energien Richtung 50 Prozent tendiert. Betrachtet man Energie ganzheitlich - ob für Industrie, für Mobilität oder für die Wärmeerzeugung – zeigt sich auf dramatische Weise in welches energiepolitische Fiasko sich Deutschland mit Blick auf die Abhängigkeitsverhältnisse bei Öl und Gas begeben hat!“, erklärt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...

Pressefreiheit

Pressefreiheit kein geschenktes Grundrecht – Journalisten im Fadenkreuz von Demokratiefeinden

  • 03.05.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Die in Artikel 5 des Grundgesetzes festgeschriebene Pressefreiheit stellt nicht nur eine wertvolle demokratische Errungenschaft dar, sondern sichert Freiheit, Menschenrechte und Unabhängigkeit. Investigativer und informativer Journalismus deckt Missstände auf, beleuchtet Unrecht und stellt eine öffentliche Kontrollinstanz dar. Leider ist eben jene Pressefreiheit in Gefahr – das zumindest zeigt die Statistik: Nach Angaben des Europäischen Zentrums für Presse- und Medienfreiheit (ECPMF) ist die Zahl der tätlichen Angriffe im Jahr 2021 auf ein Negativhoch geklettert.

mehr...

1. Mai 2022

1. Mai im Zeichen des Friedens – Metallerinnen und Metaller setzen deutliches Zeichen gegen Krieg

  • 02.05.2022
  • News, Bildergalerie, Gesellschaft, Presseinfos

Der 1. Mai gilt als traditioneller Tag der Arbeiterbewegung und stets im Zeichen der Solidarität. Im Jahr 2022 steht er deutschlandweit im Zeichen des Friedens: So auch in Salzgitter, wo sich zahlreiche Teilnehmende bei einer Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zusammengefunden haben.

mehr...

Wahlalter auf 16 Jahre absenken

Mehr Mitspracherechte für Jugend – Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre sinnvoll

  • 26.04.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Vor dem Kontext der anstehenden Landtagswahl am 9. Oktober 2022 in Niedersachsen positioniert sich die IG Metall klar und unterstützt parteiübergreifende Vorstöße zur Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre. „Die langbewährte Praxis, die es bei den Kommunalwahlen schon gibt, sollte auch auf Landesebene greifen. Es erschließt sich nicht der Sinn, weswegen junge Menschen auf Städte- oder Gemeinderatsebene ihre Stimme abgeben dürfen, aber ihnen auf Landesebene das Mitspracherecht verwehrt wird. Dahingehend ist ein Herabsenken des Wahlalters auf 16 Jahre sinnvoll und stärkt unsere Demokratie!“, erklärt Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen.

mehr...

Energiekosten

Private Haushalte stärker entlasten – Gaspreise deckeln sowie Mehrwertsteuer auf Strom und Gas senken

  • 04.04.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine verschärft auch hierzulande Probleme im Kontext der Energieversorgung. Offenkundig habe man sich, schildert IG Metall-Bezirksleiter Thorsten Gröger, zu lange in russische Energieabhängigkeit begeben: „Das Ergebnis hat nun der Verbraucher an der Zapfsäule, den Supermarktregalen oder auf der Gasrechnung zu tragen. Es ist wichtig und richtig, dass der Staat mit Maßnahmen versucht die Beschäftigten zu entlasten – darauf haben wir als IG Metall stets gedrungen, gerade mit Blick auf kleinere und mittlere Einkommen. Aber die bisherigen Schritte reichen definitiv noch nicht aus.

mehr...

Ukraine-Konflikt

Geflüchtete aus der Ukraine schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt integrieren – Unbürokratische Anerkennung von Bildungsabschlüssen gewährleisten!

  • 30.03.2022
  • News, Gesellschaft, Presseinfos

Täglich kommen neue Menschen aus der Ukraine an deutschen Bahnhöfen an, überqueren mit dem Auto die Grenze oder melden sich bei den Behörden vor Ort. Neben Fragen der humanitären Erstversorgung und der Unterbringung, müsse es nach Ansicht von Thorsten Gröger, Bezirksleiter der IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, darum gehen, dass allen Menschen, die auf der Flucht vor Putins Angriffskrieg sind, hier eine Zukunftsperspektive aufgezeigt werde: „Dafür braucht es neben dem Abbau von sprachlichen Barrieren auch eine gute medizinische und psychische Unterstützung.

mehr...