Referenten

Referentenbereich

Die ehrenamtlichen Referentinnen und Referenten schaffen mit ihrem Engagement die Grundlage einer professionellen gewerkschaftlichen Bildungsarbeit. Im IG Metall-Bezirk können wir zurzeit auf rund 200 aktive Referentinnen und Referenten zurückgreifen.

Damit wir die Qualitätsansprüche sicherstellen können, bieten wir neben dem Teamprinzip bewährte Aus- und Weiterbildungsangebote:

  • Qualifizierungsreihe für ehrenamtliche Referentinnen und Referenten
  • Referenten-Arbeitskreise und Referenten-Weiterbildungsangebote
  • Den jährlichen Referentenkongress

Referentenkongress

Der Referentenkongress bietet unterschiedliche Workshops zur inhaltlichen Weiterbildung, methodische und didaktische Anregungen sowie Impulse zur gewerkschaftlichen Bildungsarbeit. Darüber hinaus gibt es Café-Gespräche und vor allem Gelegenheit für den kollegialen Austausch.

Inhalte

  • Impulsreferate zur Bildungsarbeit in der IG Metall
  • Workshops zu den Inhalten der regionalen Seminarangebote
  • Fach- und themenübergreifende Workshops zur methodischen und didaktischen Referentenweiterbildung
  • Netzwerkarbeit


Zielgruppe
Der Kongress richtet sich gleichermaßen an ehren- und hauptamtliche Referentinnen und Referenten aus dem Jugend- und Erwachsenenbereich der IG Metall im Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. 

Einladung und Programm 2018 zum Download

Termin

Ort

Geschäftsstelle/n

09. – 10.02.2018

Springe

offen für alle ReferentInnen

Bildung

Pinnwand

  • Website zum Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det

  • Niedersachsen packt an!
  • Dabei sein! Für die IG Metall begeistern!
  • modern.bilden
  • Gemeinsam für ein Gutes Leben!
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • www.wer-die-besten-will.de
  • Maßnahmen gegen Ingenieurmangel
  • "Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen!"
  • Respekt! Kein Platz für Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung
  • metallzeitung