Aktuelle Meldungen: Volkswagen

 

Tarifverhandlungen Sitech

Tarifergebnis für Sitech-Beschäftigte erzielt: 3,4 Prozent mehr Geld, erstmals Altersteilzeit-Tarifvertrag durchgesetzt, Einstieg in die Bildungsteilzeit

  • 24.03.2015
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Die IG Metall konnte in der dritten Tarifverhandlung für die rund 2.400 Beschäftigten des Sitzherstellers Sitech einen Tarifkompromiss erzielen: Ab Juni werden die Entgelte um 3,4 Prozent angehoben, zusätzlich erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 150 Euro. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 15 Monaten und läuft bis zum 31. Mai 2016.

mehr...

Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft (VW VG)

IG Metall setzt ihr gestecktes Ziel durch: Einheitliche Tarifbedingungen für alle Beschäftigten

  • 18.03.2015
  • News, Presseinfos, Volkswagen, Metall & Elektro, Tarif

Hannover – Für die rund 1.350 Beschäftigten der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft ist nach einer harten zweijährigen Auseinandersetzung ein Tarifergebnis erzielt worden. Die Beschäftigten der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft (VW VG) arbeiten an insgesamt 12 Standorten in Deutschland in den Bereichen Volkswagen Service und Informationstechnologie. Sie beraten an der Schnittstelle zum Hersteller die Volkswagen-Händler in allen technischen Fragen rund ums Auto. Zudem stellen sie die notwendige Informationstechnologie für die Händler zur Verfügung. Zur VW VG gehört auch das Volkswagen-Automobilforum in Berlin. Der größte Standort mit rund 500 Beschäftigten befindet sich in Wolfsburg.

mehr...

VW-Töchter

Mehr Geld für Kern- und Stammbeschäftigte der Autostadt, AutoVision, Wolfsburg AG und AutoVision Zeitarbeit

  • 17.03.2015
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen, Metall & Elektro

Wolfsburg – IG Metall und Arbeitgeber der Autostadt, AutoVision und der Wolfsburg AG sowie der AutoVision Zeitarbeit haben am gestrigen Montag ein Tarifergebnis erzielt: Mehr als 6.800 Stammbeschäftigte der Autovision sowie die rund 1.600 Kernbeschäftigten der Autostadt, der AutoVision, der Wolfsburg AG sowie der AutoVision Zeitarbeit erhalten ab Juni diesen Jahres 3,4 Prozent mehr Geld plus eine Einmalzahlung von 150 Euro. Auszubildende und Studierende im Praxisverbund erhalten 55 Euro.

mehr...

Tarifabschluss Volkswagen

Tarifergebnis Volkswagen: 3,4 Prozent plus 450 Euro Rentenbaustein. Hartmut Meine: „Ein gutes Tarifergebnis mit ordentlich Sahne drauf.“

  • 05.03.2015
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen, Metall & Elektro

Hannover – Rund 115.000 Beschäftigte der Volkswagen AG und Financial Services erhalten ab Juni 3,4 Prozent mehr Geld plus 450 Euro für die betriebliche Altersversorgung. Auszubildenden wird ein Rentenbaustein von 150 Euro auf dem betrieblichen Rentenkonto gutgeschrieben. Leiharbeitnehmer, die bei der Volkswagen AG beschäftigt sind, erhalten ebenfalls ab Juni diesen Jahres 3,4 Prozent mehr Geld und einen Einmalbetrag von insgesamt 150 Euro ausbezahlt. Der Entgelttarifvertag hat eine Laufzeit von 15 Monaten und endet am 31. Mai 2016. Eine Friedenspflicht besteht nicht, damit sind Warnstreiks ab 1. Juni 2016 möglich.
Die IG Metall konnte sich mit ihrer Forderung nach 1.400 Ausbildungsplätzen durchsetzen. Volkswagen hat sich tarifvertraglich verpflichtet, in den nächsten drei Jahren jährlich 1.400 Ausbildungsplätze zu schaffen. Zudem übernimmt Volkswagen die Semestergebühren von dual Studierenden in Höhe von 350 Euro brutto.
Der „Zukunftsplan Gute Arbeit“ beinhaltet einen klaren...

mehr...

Tarifverhandelungen Sitech

Tarifverhandlungen für Sitech-Beschäftigte ohne Ergebnis vertagt

  • 24.02.2015
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover/Wolfsburg – Die Tarifverhandlungen für die rund 2.400 Beschäftigten des Sitzherstellers Sitech sind heute nach zwei Stunden auf den 9. März vertagt worden. Die Unternehmensseite machte kein Angebot.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

4. März: Dritte Tarifverhandlung mit Volkswagen

  • 24.02.2015
  • News, Volkswagen

Die IG Metall verhandelt für rund 115.000 Beschäftigte der Volkswagen AG und Financial Services am 4. März in dritter Runde. Die Verhandlungen starten Mittwoch, 15.30 Uhr, im Maritim Hotel am Flughafen in Hannover.

mehr...

Tarifverhandlungen Volkswagen-Töchter

Tarifverhandlungen für rund 10.800 Beschäftigte der Volkswagen-Töchter haben begonnen

  • 23.02.2015
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover/Wolfsburg – Die Tarifverhandlungen für die rund 10.800 Beschäftigten der Volkswagen-Töchter haben begonnen. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld, einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit und Bildungsteilzeit.

Die Tarifverhandlungen betreffen die Kernbelegschaften von rund 1.600 Beschäftigten der Tarifgemeinschaft von Autostadt, AutoVision, AutoVision Zeitarbeit und Wolfsburg AG. Zudem verhandelt die IG Metall für rund 6.800 Stammbeschäftigte der AutoVision und rund 2.400 Beschäftigte des Sitzherstellers Sitech in Wolfsburg, Hannover und Emden.

mehr...

Metallerinnen und Metaller zeigen Stärke

• 39.000 Beschäftigte der Volkswagen-Standorte beteiligen sich an Informationsveranstaltungen und spontanen Aktionen • Mehr als 5.000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie beteiligten sich am heutigen Dienstag an Warnstreiks

  • 17.02.2015
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Hannover – Parallel zu den Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie, beteiligten sich an spontanen Aktionen insgesamt rund 39.000 Beschäftigte der Volkswagen-Standorte in Wolfsburg, Kassel, Hannover, Braunschweig, Salzgitter und Emden. An den dezentralen Informationsveranstaltungen am Volkswagen-Standort Wolfsburg nahmen mehr als 20.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer teil. In Kassel fand eine Aktion von 3.500 Beschäftigten statt, in Hannover beteiligten sich rund 6.000 Beschäftigte an einer öffentlichen Aktion, in Braunschweig nahmen 2.500 Beschäftigte an der spontanen Aktion teil, in Salzgitter waren 2.000 Volkswagen-Beschäftigte beteiligt und in Emden nahmen daran rund 5.000 Beschäftigte teil.

mehr...

Großkundgebung auf der "Metallerkreuzung" in Salzgitter

  • 17.02.2015
  • News, Volkswagen, Metall & Elektro, Video

Rund 5000 Beschäftigte kamen im Sternmarsch und in Bussen auf die Kreuzung in SZ-Watenstedt, die für alle nur noch die "Metaller-Kreuzung" ist.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Zweite Tarifverhandlung mit Volkswagen: Mickriges Angebot der Fläche wird von Volkswagen lediglich abgekupfert – Meine: „Versteckspiel ist dem Branchenprimus unwürdig“

  • 12.02.2015
  • News, Presseinfos, Volkswagen

Hannover – Die zweite Tarifverhandlung für die rund 115.000 Beschäftigten der Volkswagen AG und der Financial Services ist am heutigen Donnerstag erneut ohne Ergebnis vertagt worden. Ein weiterer Verhandlungstermin im Februar, wurde von Volkswagen abgelehnt. Jetzt soll ein dritter Verhandlungstermin Anfang März gefunden werden.

mehr...