Aktuelle Tarifmeldungen: Metall- und Elektroindustrie

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Tarifkommission debattiert über Entgeltforderung: Spannbreite zwischen 5,5 bis 6 Prozent

  • 07.11.2014
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro, Tarif

Hannover – Die IG Metall-Tarifkommission hat sich für eine Forderung von einer Spannbreite zwischen 5,5 bis 6 Prozent mehr Geld für die rund 75.000 Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsens ausgesprochen.

mehr...

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE 2015

Jetzt beginnt die Diskussion über Geld

  • 22.09.2014
  • News, Metall & Elektro

Ab sofort wird über die Forderung der Tarifrunde 2015 diskutiert. Klar ist, der Metallbranche geht es gut. Die Voraussetzungen sind also positiv.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2015

Niedersächsische Tarifkommission für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie diskutiert Forderung

  • 18.09.2014
  • News, Metall & Elektro

Hannover – Die IG Metall-Tarifkommission für die 75.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen hat nach der Sommerpause die Forderungsdiskussion wieder aufgenommen. Neben einer Entgelterhöhung sollen die Themen Altersteilzeit und Bildungsteilzeit in der Tarifrunde angegangen werden.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2015

Tarifkommission für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt führt Forderungsdiskussion

  • 16.09.2014
  • News, Metall & Elektro, Presseinfos

Magdeburg – Die IG Metall-Tarifkommission für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt hat die Forderungsdiskussion nach der Sommerpause wieder aufgenommen. Neben einer Entgelterhöhung, sollen die Themen Altersteilzeit und Bildungsteilzeit in der Tarifrunde angegangen werden.

mehr...

Jetzt wird der zweite Teil des Tarifabschlusses von 2013 wirksam

2,2 Prozent mehr Geld ab 1. Mai 2014

  • 29.04.2014
  • News, Metall & Elektro

Der 1. Mai ist nicht nur der Tag der Arbeit, am 1. Mai gibt es auch 2,2 Prozent mehr Geld. Zumindest in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

KME in Osnabrück/Intek Gruppe, Florenz

IG Metall und Betriebsrat wehren sich gegen geplante Entlassungen bei KME, Meine: „Hält das Unternehmen an der angekündigten Entlassung von bis zu 350 Beschäftigten fest, gibt es richtig Zoff.“

  • 14.11.2013
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro, Betrieb

Osnabrück – IG Metall und Betriebsrat wehren sich gegen die von KME in Osnabrück angekündigte Entlassung von bis zu 350 Beschäftigten. Jahrelang haben die Beschäftigten des Kupferprodukte herstellenden Unternehmens auf übertarifliche Sonderzahlungen verzichtet. Während die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen Beitrag zur Standort- und Beschäftigungssicherung geleistet haben, ignorierte das Management Marktveränderungen und verschlief Innovationen. Mehrfach haben Betriebsrat und IG Metall angemahnt, neue Geschäftsfelder im Bereich der Elektromobilität und Wind-kraftbranche zu erschließen. Dagegen ging es dem Management von KME ausschließlich um kurzfristige Kostenreduzierungen zu Lasten der Beschäftigten.

mehr...

Tarifergebnis Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland

Tarifergebnis für die Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland erzielt

  • 23.05.2013
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro

Magdeburg/Osnabrück – In der 4. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt und Osnabrück-Emsland vereinbarten IG Metall und Arbeitgeber am heutigen Donnerstag die Übernahme des Pilotabschlusses in Bayern. Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, bezeichnete das erzielte Tarifergebnis als tragfähigen Kompromiss. „Die massiven Warnstreiks und Aktionen haben sich ausgezahlt. Die Beschäftigten erhalten mehr Geld und die von den Arbeitgebern geforderte betriebliche Verschiebung der Tariferhöhung konnte abgewehrt werden.“

mehr...

Tarifergebnis für Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Übernahme des Pilotabschlusses – jetzt muss sich auch Volkswagen bewegen

  • 17.05.2013
  • News, Metall & Elektro, Presseinfos

Hannover – In der 4. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen vereinbarten IG Metall und Arbeitgeber am heutigen Freitag die Übernahme des Pilotabschlusses aus Bayern.

mehr...

Metallerinnen und Metaller zeigen Stärke

• 49.300 Beschäftigte der Volkswagen-Standorte beteiligen sich an spontanen Aktionen • 41.000 Beschäftigte beteiligen sich seit Ende der Friedenspflicht an Warnstreiks

  • 14.05.2013
  • News, Presseinfos, Volkswagen, Metall & Elektro, Video

Hannover – Parallel zu den heutigen Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie beteiligten sich insgesamt rund 49.300 Beschäftigte der Volkswagen-Standorte in Wolfsburg, Kassel, Hannover, Braunschweig, Salzgitter und Emden an spontanen Aktionen. Allein am Standort in Wolfsburg waren rund 31.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beteiligt. In Kassel fand eine Aktion von 4.500 Beschäftigten statt, in Hannover beteiligten sich rund 6.000 Beschäftigte an einer Aktion auf dem Werksgelände, in Braunschweig nahmen 2.800 Beschäftigte an der spontanen Aktion teil, in Salzgitter waren 2.000 Volkswagen-Beschäftigte an einer Aktion beteiligt und in Emden nahmen daran rund 3.000 Beschäftigte teil.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

3. Tarifrunde unterbrochen, nächster Verhandlungstermin am 17. Mai

  • 13.05.2013
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro, Video

Hannover – Rund 250 Beschäftigte haben unmittelbar vor der dritten Verhandlungsrunde der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen ihrer Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld vor dem Verhandlungslokal Nachdruck verliehen.

mehr...