Meldungsarchiv: Tarif

Nach Datum filtern +X

 

Tarifrunde Kfz-Handwerk

IG Metall-Tarifkommissionen beschließen Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 18.04.2013
  • News, Presseinfos, Kfz-Handwerk, Handwerk

Hannover/Halle – Die IG Metall-Tarifkommissionen für das Kfz-Handwerk in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben die Forderung für die anstehende Tarifrunde beschlossen: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate fordert die IG Metall für die rund 50.000 Beschäftigten im Kfz-Handwerk in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. In Sachsen-Anhalt will die IG Metall zudem eine überproportionale Anhebung der Ausbildungsvergütungen erzielen.

mehr...

Erste Tarifverhandlung für Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

• IG Metall begründet Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld • Arbeitgeber haben kein Interesse an zügiger Tarifrunde: Kein Angebot, ein Monat Verhandlungspause

  • 22.03.2013
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover – Die IG Metall hat ihre Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate für die rund 100.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen den Arbeitgebern gegenüber begründet:

„Eine Krise ist nicht in Sicht. Alle seriösen Experten gehen für 2013 von einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung aus. So prognostiziert das Institut für Wirtschaftsforschung in Halle mittlerweile ein Wachstum von 1,3 Prozent und hat damit die Prognose für 2013 kräftig nach oben revidiert,“ sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer, zum Auftakt der Tarifrunde in Niedersachsen. Die von der IG Metall geforderte Laufzeit von 12 Monaten berücksichtige ebenfalls die wirtschaftliche Situation der Märkte. „Kein Experte kann heute sagen, wie sich die Auftragslage nach 2013 entwickeln wird. Das betonen selbst die Arbeitgeber immer wieder. Insofern ist der Ruf nach einen langer Laufzeit des Tarifvertrages kontraproduktiv. Eine lange Laufzeit passt nicht zur...

mehr...

Erste Tarifverhandlung für Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt

• IG Metall begründet Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld • Arbeitgeber legen kein Angebot vor und wollen erst am 23. April weiterverhandeln

  • 21.03.2013
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Magdeburg – Die IG Metall hat ihre Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalt am heutigen Donnerstag den Arbeitgebern gegenüber dargestellt.

Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer, begründete die Forderung mit der stabilen wirtschaftlichen Entwicklung der Betriebe in Sachsen-Anhalt. „Eine Krise ist nicht in Sicht,“ so Meine.

mehr...

eine Forderung der IG Metall

Tarifverträge für dual Studierende

  • 20.03.2013
  • News, i-connection, Tarif, Jugend

Die Kombination einer Berufsausbildung mit einem Studium wird immer beliebter. Um hochqualifizierte Fachkräfte für den eigenen Bedarf auszubilden, haben Unternehmen erkannt, dass das duale Studium große Vorteile bietet. Dazu müssen die Betriebe aber optimale Ausbildungsbedingungen schaffen, wollen sie im Wettbewerb um Fachkräfte bestehen.

mehr...

Metall-Tarifrunde 2013: IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld

Mehr Einkommen = mehr Konsum = gut für Konjunktur

  • 15.03.2013
  • News, Metall & Elektro

Frankfurt/Main - 5,5 Prozent mehr Geld für eine Laufzeit von zwölf Monaten. Das hat heute der IG Metall-Vorstand beschlossen und folgte damit dem einheitlichen Votum der regionalen Tarifkommissionen. Mit dieser Forderung geht die IG Metall in die Metall-Tarifrunde. Davon betroffen sind 3,7 Millionen Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

Stahl-Tarifverhandlung Ostdeutschland

Tarifergebnis für ostdeutsche Stahlindustrie - 3 Prozent mehr Entgelt

  • 14.03.2013
  • News, Tarif

Die 8.000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie erhalten ab dem 1. März 2013 drei Prozent höhere Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen. Die Tarifkommission bestätigte heute in Berlin die Einigung zwischen der IG Metall und den Stahlarbeitgebern.

mehr...

Tarifrunde Volkswagen

Tarifkommission beschließt Forderung: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 13.03.2013
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen

Wolfsburg – Die Tarifkommission für die Beschäftigten von Volkswagen hat die Forderung für die anstehende Tarifrunde beschlossen: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate fordert die IG Metall für die rund 102.000 Volkswagen-Beschäftigten und rund 9.000 Beschäftigten der Volkswagen-Töchter. Am Vormittag hatten bereits die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt die Forderung nach 5,5 Prozent für 12 Monate beschlossen. Am 15. März wird der IG Metall-Vorstand über die Forderung abschließend entscheiden.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Tarifkommissionen beschließen Forderung: 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 13.03.2013
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover/Magdeburg – 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate fordert die IG Metall in der Tarifrunde für die rund 110.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Das haben die Tarifkommissionen am heutigen Mittwochvormittag beschlossen. Am 15. März wird der IG Metall-Vorstand über die Forderung abschließend entscheiden.

mehr...

Tarifergebnis Stahl

3 Prozent mehr Geld für Stahlarbeiter

  • 06.03.2013
  • News, Tarif

Nach 10-stündiger Verhandlung einigten sich die IG Metall und die Stahlarbeitgeber am frühen Mittwochmorgen in Düsseldorf auf ein Verhandlungsergebnis für die 75.000 Beschäftigten der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen. Ab dem 1. März 2013 erhalten die Stahlarbeiter um 3 Prozent höhere Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2013

IG Metall-Vorstand empfiehlt bis zu 5,5 Prozent

  • 04.03.2013
  • News, Metall & Elektro

Frankfurt/Main - Der Vorstand der IG Metall hat den regionalen Tarifkommissionen für die Tarifrunde 2013 in der Metall- und Elektroindustrie eine Forderung nach Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von bis zu 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten empfohlen.

mehr...