Start der Holz- und Kunststoff-Tarifrunde 2016: Wir fordern 5%

  • 13.11.2015
  • News, Holz & Kunststoff

Die Forderung für die Beschäftigten in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Niedersachsen und Bremen liegt auf dem Tisch: 5 Prozent mehr Geld bei 12 Monaten Laufzeit.

Wilfried Hartmann

Die Forderung für die rund 20.000 Beschäftigten wurde am 28. Oktober von der Tarifkommission beschlossen. Außerdem soll ein Tarifvertrag zum flexiblen Übergang in die Rente abgeschlossen werden. Die Forderung ist gut begründet, denn die wirtschaftliche Situation der Branche ist positiv.

 

"Es gibt keinen Grund zur Bescheidenheit. Die wirtschaftliche Situation ist gut, die Konjunkturprognosen sind positiv. Jetzt sind die Beschäftigten am Zug," sagt Wilfried Hartmann, Verhandlungsführer der IG-Metall in der anstehenden Tarifauseinandersetzung.

 

Mehr Details zur Tarifforderung im Flugblatt unten unter Dateien zum Download.

 

Tarif

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det