Meldungsarchiv: Presse

Nach Datum filtern +X

 

Massive Proteste von KME-Beschäftigten gegen Arbeitsplatzabbau

KME-Aufsichtsratssitzung kann erst verspätet beginnen

  • 20.11.2013
  • News, Presseinfos, Betrieb

Osnabrück – Der von KME angekündigte Abbau von bis zu 350 Arbeitsplätzen, hat im Vorfeld der heutigen Aufsichtsratssitzung zu massiven Protesten der Beschäftigten geführt. Rund 650 Beschäftigte forderten vor dem Werkstor sichere Arbeitsplätze beim Kupferprodukte herstellenden Unternehmen KME. Aufgrund der Proteste, stand für mehr als eine Stunde die gesamte Produktion still. Die Beschäftigten blockierten zeitweise den Zugang der KME-Manager zur Aufsichtsratssitzung, die erst verspätet beginnen konnte.

mehr...

KME in Osnabrück/Intek Gruppe, Florenz

IG Metall und Betriebsrat wehren sich gegen geplante Entlassungen bei KME, Meine: „Hält das Unternehmen an der angekündigten Entlassung von bis zu 350 Beschäftigten fest, gibt es richtig Zoff.“

  • 14.11.2013
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro, Betrieb

Osnabrück – IG Metall und Betriebsrat wehren sich gegen die von KME in Osnabrück angekündigte Entlassung von bis zu 350 Beschäftigten. Jahrelang haben die Beschäftigten des Kupferprodukte herstellenden Unternehmens auf übertarifliche Sonderzahlungen verzichtet. Während die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen Beitrag zur Standort- und Beschäftigungssicherung geleistet haben, ignorierte das Management Marktveränderungen und verschlief Innovationen. Mehrfach haben Betriebsrat und IG Metall angemahnt, neue Geschäftsfelder im Bereich der Elektromobilität und Wind-kraftbranche zu erschließen. Dagegen ging es dem Management von KME ausschließlich um kurzfristige Kostenreduzierungen zu Lasten der Beschäftigten.

mehr...

Tarifrunde westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie

Rund 450 Beschäftigte beteiligen sich in Niedersachsen an Warnstreiks

  • 08.11.2013
  • News, Presseinfos, Textil

Hannover – Rund 450 Beschäftigte der Textil- und Bekleidungsindustrie haben in Niedersachsen zeitweise die Arbeit niedergelegt. Neben den Beschäftigten von Vorwerk in Hameln beteiligten sich Beschäftigte von Bremskerl in Estorf bei Nienburg, Coats Opti im ostfriesischen Rhauderfehn und Beschäftigte von Wilvorst in Northeim an den Warnstreiks.

mehr...

Tarifrunde westdeutsche Textil- und Bekleidungsindustrie

Arbeitgeber blockieren Tarifvertrag zum flexiblen Ausstieg aus dem Berufsleben - IG Metall leitet Warnstreikphase ein

  • 04.11.2013
  • News, Presseinfos, Textil

Hannover – Die Arbeitgeber haben auch in der zweiten bundesweiten Verhandlungsrunde (28.10.) für die rund 120.000 Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie eine Einigung verweigert. Vor diesem Hintergrund erhöht die IG Metall den Druck und leitet in Niedersachsen die Warnstreikphase ein. Über 80 Beschäftigte von Vorwerk in Hameln legten bereits heute zeitweise die Arbeit nieder.

mehr...

 

Presse

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det