Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

 

Seminar: "Erfolgreich studieren!", 21. - 23.11.2008

  • 15.09.2008
  • Studierende

Im Mittelpunkt des Seminars für angehende Ingenieure stehen Methoden, Strategien und das Erlernen konkreter Techniken, um das zeitintensive Studium zu bewältigen ohne dabei andere Interessen aus den Augen zu verlieren.

mehr...

Semesterstart an der FH Braunschweig/Wolfenbüttel

Veranstaltungs- und Seminarreihe für Studierende

  • 15.09.2008
  • Studierende

Das Hochschulinformationsbüro der IG Metall, die Kooperationsstelle Hochschulen-Gewerkschaften und die DGB-Jugend begrüßen die Studierenden an der FH Braunschweig/Wolfenbüttel herzlich zum Semesterstart und wünschen viel Motivation und Ausdauer für das Studium.

mehr...

"VOLKSWAGEN MUSS VOLKSWAGEN BLEIBEN"

40.000 Volkswagen-Beschäftigte setzen ein Zeichen für den Erhalt des VW-Gesetzes

  • 12.09.2008
  • News

Wolfsburg. - Mit einer der größten Demonstrationen in der Geschichte des Volkswagen-Konzerns haben mehr als 40.000 Beschäftigte für den Erhalt des VW-Gesetzes demonstriert. Hartmut Meine, IG Metall Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, forderte die EU-Kommission in Brüssel auf, das neue VW-Gesetz zu akzeptieren und die Arbeitnehmerrechte nicht weiter zu beschneiden.

mehr...

Erneute Klage gegen das VW-Gesetz?

Statement von Hartmut Meine

  • 09.09.2008
  • News, Volkswagen

Hannover. - Hartmut Meine, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, kommentierte heute: "Die Ankündigung des Binnenmarktkommissars Charlie McCreevy erneut beim EuGH gegen das VW-Gesetz klagen zu wollen, ist völlig unverständlich. Die Bundesregierung hat alle Einwände des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) gegen das alte VW-Gesetz berücksichtigt und ein neues europarechtskonformes VW-Gesetz verabschiedet."

mehr...

"VOLKSWAGEN MUSS VOLKSWAGEN BLEIBEN"

30.000 Volkswagen-Beschäftigte demonstrieren für den Erhalt des VW-Gesetzes. Berthold Huber, 1. Vorsitzender der IG Metall, wird als Hauptredner erwartet

  • 09.09.2008
  • Presseinfos, Volkswagen, News

Hannover – Die Beschäftigten des Volkswagen-Konzerns setzen ein klares Zeichen für den Erhalt des VW-Gesetzes. Die IG Metall erwartet 30.000 Volkswagen-Beschäftigte zur Großdemonstration am kommenden Freitag (12.09.) in Wolfsburg.

mehr...

Tarifrunde Metall und Elektro 2008

Forderungsempfehlung des Vorstands: 7 bis 8 Prozent mehr Geld

  • 09.09.2008
  • News, Metall & Elektro

Frankfurt a. M. - 08.09.2008 Der Vorstand der IG Metall empfiehlt den Tarifkommissionen eine Erhöhung des Entgelts und der Ausbildungsvergütungen zwischen 7 und 8 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten zu fordern.

mehr...

"Volkswagen muss Volkswagen bleiben"

Großdemonstration für den Erhalt des VW-Gesetzes am 12. September

  • 03.09.2008
  • News, Volkswagen, Presseinfos

Mit einer der größten Demonstrationen in der Geschichte des Volkswagen-Konzerns will die IG Metall ein Zeichen für den Erhalt des VW-Gesetzes setzen. Anlässlich der VW-Aufsichtsratsitzung am 12. September werden Volkswagen-Beschäftigte aus den inländischen und ausländischen VW-Standorten vor der Konzernzentrale auf dem Werksgelände für das neue VW-Gesetz demonstrieren. Das Motto der Großdemonstration lautet: "Volkswagen muss Volkswagen bleiben".

mehr...

Auto 5000 / Leiharbeit bei Volkswagen und Volkswagen-Töchtern

IG Metall und Volkswagen haben Tarifgespräche aufgenommen

  • 28.08.2008
  • News, Presseinfos, Volkswagen

Wolfsburg – IG Metall und Volkswagen haben am heutigen Donnerstag Tarifgespräche aufgenommen. Ziel der IG Metall ist es, die Arbeits- und Leistungsbedingungen der 4.200 Auto-5000-Beschäftigten und der rund 5.000 Leiharbeiter in den sechs west-deutschen Volkswagen-Werken und bei den Volkswagen-Töchtern zu verbessern.

mehr...

Siemens Dialog NEWSFEED

BSH und NSN "sehr gut" - und FSC?

  • 28.08.2008
  • i-connection

Siemens-Vorstandsvorsitzender Peter Löscher hat ein nachdrückliches Bekenntnis zu den Beteiligungen an den Gemeinschaftsunternehmen Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) und Nokia Siemens Networks (NSN) abgelegt. Unerwähnt in diesem Zusammenhang blieb der Dritte im Bunde der Joint Ventures, Fujitsu Siemens Computers (FSC).

mehr...

Einstieg von Schaeffler bei Continental

Gewerkschaften und Schaeffler KG unterzeichnen gemeinsame Erklärung

  • 22.08.2008
  • News, Presseinfos

Im Kontext des Einstiegs der Schaeffler KG bei der Continental AG haben am heutigen Freitag die Gewerkschaften IG Metall und IG BCE mit der Schaeffler KG eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Darin macht die Schaeffler KG umfangreiche Zusagen an die Arbeitnehmervertreter und erklärt, dass keine Arbeitsplätze durch den Einstieg gefährdet seien. "Die Erklärung kann als Zeichen gewertet werden, dass der neue Großaktionär bemüht ist, einen kooperativeren Stil mit den Beschäftigten, Betriebsräten und Gewerkschaften anzustreben", sagte Hartmut Meine, Aufsichtsratsmitglied der Continental AG und IG Metall Bezirksleiter in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...