Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

 

Protestveranstaltung in Gifhorn

Conti-Belegschaft protestiert gegen Abbaupläne

  • 25.09.2015
  • News, Betrieb, Metall & Elektro

Gifhorn – Mehr als 1000 Kolleginnen und Kollegen von Continental-Teves haben am Freitag in der Innenstadt von Gifhorn gegen die Abbaupläne der Geschäftsführung protestiert. "Wir werden weiter um jeden Arbeitsplatz kämpfen", sagte Uwe Szymanowski, Betriebsratsvorsitzender.

mehr...

IG Metall wehrt sich gegen Missbrauch von Werkverträgen

Bezirksleiter Meine kritisiert Umgehung von Tarifverträgen durch Werkverträge

  • 24.09.2015
  • News, Presseinfos

Hannover – Nach einer aktuellen Umfrage in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt nutzen immer mehr Arbeitgeber Werkverträge zur Umgehung von Tarifverträgen. 23 Prozent der befragten Betriebsräte in rund 300 Betrieben in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt geben an, dass die Vergabe von Werkverträgen in ihrem Unternehmen zugenommen hat, 18 Prozent sagen, dass dadurch Stammarbeitsplätze durch Werkverträge ersetzt worden sind. 42 Prozent der Befragten stellen fest, dass in den von den Arbeitgebern beauftragen Werkvertragsunternehmen keine Tarifverträge gelten. Ein Missbrauch, den die IG Metall nicht länger hinnehmen wird.

mehr...

Mindestlohn für Flüchtlinge muss bleiben

IG Metall kritisiert Ministerpräsident Haseloff

  • 23.09.2015
  • News

Hannover - „Flüchtlinge dürfen nicht dazu missbraucht werden, eine neue Dumpingkonkurrenz im unteren Lohnbereich aufzumachen“, erklärte der Bezirksleiter des IG Metall-Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Hartmut Meine am Mittwoch. Meine wandte sich damit gegen Forderungen des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt Rainer Haseloff, den Mindestlohn für Flüchtlinge nicht anzuwenden. Haseloff hatte sich in einem dpa-Interview zur Flüchtlingsthematik geäußert.
„Wer gerade im Vorfeld der Landtagswahl in Kauf nimmt, dass es dadurch zu sozialen Spannungen am Arbeitsmarkt kommt, fährt eine hochriskante Strategie“, so der IG Metall-Bezirksleiter weiter.

mehr...

Auch zweite Tarifverhandlung ohne Ergebnis

CEVA: Arbeitgeber blockieren Forderung der IG Metall

  • 22.09.2015
  • News

In der zweiten Tarifverhandlung am 21. September zwischen den Vertretern der IG Metall und der CEVA Logistics GmbH wurde sehr schnell deutlich, dass die Positionen beider Seiten sehr weit auseinander liegen.

mehr...

SORGE UM ZUKUNFT STEIGT

Protestveranstaltung bei Conti-Teves

  • 22.09.2015
  • News

Wolfsburg/Hannover/Gifhorn - Die Zeichen bei Conti-Teves stehen auf Protest: Nach den geplatzen Gesprächen zwischen der IG Metall, dem Betriebsrat und den Arbeitgebern will die Belegschaft am Freitag, 25. September, vom Werkstor in die Innenstadt ziehen.

mehr...

Continental Gifhorn

Gespräche mit Continental ohne Ergebnis beendet – Arbeitgeber erklären Verhandlungen für gescheitert

  • 18.09.2015
  • News, Betrieb, Metall & Elektro

Gifhorn/Hannover - Die Gespräche zwischen dem Betriebsrat, der IG Metall und der Geschäftsführung von Continental über die Zukunft des Standortes Gifhorn sind am Freitag von Arbeitgeberseite ohne Ergebnis abgebrochen worden. "Wir haben einen konstruktiven Kompromissvorschlag vorgelegt - wir hätten sogar einen sozialverträglichen Personalabbau begleitet", sagte Lothar Ewald, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg und für Continental zuständig. "Continental ist uns keinen Zentimeter entgegen gekommen und ist bei seinen Maximalforderungen geblieben", sagte Hartmut Meine, Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

mehr...

Continental in Gifhorn

IG Metall will Schritt auf Continental zugehen

  • 17.09.2015
  • News, Betrieb, Presseinfos, Metall & Elektro

Hannover/Gifhorn – Die IG Metall und Continental werden ihre Verhandlungen am morgigen Freitag (18.09.) fortsetzen. Die IG Metall will dabei einen Schritt auf Continental zugehen.

„Um Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen zur Sicherung der Beschäftigung am Standort zu bringen, ist die IG Metall bereit, einen Schritt auf Continental zuzugehen. Das gleiche erwarten wir aber auch von Seiten der Geschäftsführung,“ sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, am heutigen Donnerstag.

mehr...

ANIMIERTER INFORMATIONSFILM

Wie Werkverträge Belegschaften spalten

  • 15.09.2015
  • News, Video

Frankfurt a. M./Hannover - Um die Kosten zu reduzieren, nutzen immer mehr Unternehmen Werkverträge - zu Lasten der Beschäftigten. In zahlreichen Betrieben gibt es für ähnliche Tätigkeiten unterschiedliche Arbeitsbedingungen. Wie Werkverträge Belegschaften spalten, das erklärt unser animierter Infofilm.

mehr...

Jugendcamp

„Sommer Sonne Solidarität“

  • 15.09.2015
  • Jugend

„Sommer Sonne Solidarität“ hieß es vom 11. bis zum 13. September 2015 auf dem Zeltplatz Stolle bei Göttingen. Über 100 junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter beschäftigten sich dort mit Themen wie TTIP, Asylpolitik, „Gewerkschaften for beginners“ und „Kritische Gewerkschaftsarbeit“. Vor allem wurde intensiv über Hilfe für die aktuell Flüchtenden diskutiert. Eine Delegation von Flüchtlingen aus dem Sudan berichtete über ihre Flucht und die Zustände in ihrem Land. Am Samstag zeigten die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Flagge gegen Rechts in Friedland. Rechtsextreme hatten angekündigt vor dem Flüchtlingsheim im nahe gelegenen Friedland demonstrieren zu wollen.

Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz – es wurde Bubble Soccer, ein Wasserballturnier, Street Volleyball und Human Table Soccer angeboten und sorgte für gute Stimmung. Abends lief noch ein cooles Konzert der Gruppe „Ego vs Emo“ und bildete einen gelungenen Abschluss.

Danke an alle die dabei waren.

mehr...

IG Metall startet Tarifverhandlungen bei CEVA

Keine Dumping-Löhne in der Kontrakt-Logistik

  • 10.09.2015
  • News

Bei der ersten Tarifverhandlung für die rund 450 Beschäftigten beim VW-Dienstleister Ceva in Wolfsburg am 10. September in Hannover prallten zwei Welten aufeinander: Die IG Metall forderte anständige Entgelte und Arbeitsbedingungen auf dem Niveau der VW-Tochter Autovision, das Ceva-Management verwies darauf, dass bei höheren Entgelten die Aufträge von VW gefährdet wären.

mehr...

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det