Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

 

Bundestagswahl am 22. September

Fünf Metaller treten an

  • 06.09.2013
  • News

Bei der Bundestagswahl am 22. September treten auch IG Metall-Mitglieder an: Sie wollen für die CDU, SPD, Bündnis 90 - Die Grünen, die Linkspartei und für die FDP in den Bundestag einziehen.

mehr...

Fachkräfteentwicklung in der Automobilzulieferindustrie

Mit Weiterbildung den Wandel in der Arbeitswelt beschäftigtenorientiert gestalten

  • 05.09.2013
  • News

Im Kontext der viel diskutierten Energiewende und Elektromobilität wird häufig vernachlässigt, dass sich auch die Arbeitswelt verändern wird. So wird beispielsweise die Produktion von rein elektrischen oder Hybridfahrzeugen nicht nur Auswirkungen auf die Produktion und deren Abläufe haben.

mehr...

Kfz-Handwerk

PEMA-Beschäftigte organisieren sich

  • 05.09.2013
  • Kfz-Handwerk, Handwerk

Immer mehr Beschäftigte bei PEMA organisieren sich. Sie haben die Nase voll von den Nasenprämien, die beim Nutzfahrzeugvermieter mit Stammsitz in Herzberg im Harz gezahlt werden. Deutschlandweit arbeiten bei PEMA rund 460 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Neben dem Stammsitz gibt es drei weitere Werkstätten, u.a. in Landsberg in Sachsen-Anhalt.

Dazu der aktuelle Artikel aus "Kfz-Handwerk", Ausgabe September: ...

mehr...

Seminar vom 15. bis 17. November in Bad Orb

Berufseinstieg für Akademiker/-innen: Von der Bewerbung bis zur Gehaltsverhandlung

  • 02.09.2013
  • i-connection

Kurz vor Ende eines Studiums geht es nicht nur um den erfolgreichen Abschluss, sondern auch um die Organisation des nächsten Lebensabschnitts. Damit dieser Start ins Berufsleben gut gemeistert werden kann, ermöglichen wir eine Austauschplattform.

mehr...

Demonstration am 7. September in Hannover

Zeichen setzen für einen Politikwechsel

  • 01.09.2013
  • News, Presseinfos

Hannover – Untätigkeit, Fehlentscheidungen und Klientelpolitik prägen die Bundespolitik. Der Katalog von Entscheidungen, die die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen verschlechtert hat, ist lang: Die öffentliche Debatte um Werkverträge mit Niedriglöhnen, sei es in der Fleischindustrie oder bei der Meyer Werft, sind nur zwei Beispiele für die Untätigkeit der Bundesregierung im Bereich der Arbeitsmarktpolitik. Das dogmatische Festhalten an der Rente mit 67 ist ein weiteres Bespiel: Fernab betrieblicher Realitäten hält die CDU-geführte Bundesregierung an einer Fehlentscheidung fest, die für viele Beschäftigte Altersarmut bedeuten wird.

mehr...