Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

 

IG Metall fordert 25-Stunden-Woche mit Entgeltausgleich zur Beschäftigungssicherung

  • 23.12.2009
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro

Hannover - IG Metall und der niedersächsische Arbeitgeberverband haben die Gespräche zur Beschäftigungssicherung fortgesetzt und das von der IG Metall vorgeschlagene Sechs-Punkte-Programm erneut diskutiert. Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, forderte die Arbeitgeber auf, 2010 die Regelungen zur Kurzarbeit umfänglich zu nutzen, um Entlassungen zu vermeiden.

mehr...

Sondierungsgespräch zur Beschäftigungssicherung

Zweites niedersächsisches Sondierungsgespräch zur Beschäftigungssicherung

  • 15.12.2009
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro

Hannover – IG Metall und niedersächsischer Arbeitgeberverband werden die Gespräche zur Beschäftigungssicherung noch vor Weihnachten fortsetzen. Die Beratungen finden in der nächsten Woche, am Mittwoch den 23.12., in Hannover statt.

mehr...

Sondierungsgespräch zur Beschäftigungssicherung

IG Metall will Ausbildungsplätze und Chancen für Berufsanfänger stärken

  • 10.12.2009
  • News, Presseinfos, Metall & Elektro

Magdeburg – IG Metall und Arbeitgeberverband haben am gestrigen Mittwoch Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung in der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt beraten. Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, betonte, dass vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der immer noch hohen Abwanderungsrate dem drohenden Fachkräftemangel begegnet werden müsse. „Betriebe, die nicht rechtzeitig reagieren, werden nach der Krise als Verlierer dastehen. Betriebe, die ihre Beschäftigten über gute tarifliche Entgelte an das Unternehmen binden, Ausbildungsplätze schaffen und ausgebildete Menschen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernehmen, werden gestärkt aus der Krise hervorgehen. Deshalb ist es auch im Interesse der Unternehmen, alles für den Erhalt der Arbeitsplätze zu tun“, so Hartmut Meine.

mehr...

IG Metall unterstützt Bildungstreik

"Wer am Bildungssystem spart, lastet der Gesellschaft hohe Folgekosten auf"

  • 01.12.2009
  • News, Studierende, i-connection

Braunschweig - "Bildung ist die Grundlage für Lebensperspektiven, Berufschancen und selbstbestimmte Teilhabe an einer demokratischen Gesellschaft. Deshalb unterstützen wir die Proteste gegen die unzumutbare Situation im Bildungssystem", erklären sich die Delegierten der IG Metall Braunschweig solidarisch mit den Forderungen des Bildungsstreiks.

mehr...

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det