Bezirksweiter Warnstreik-Auftakt in Bramsche

Nachtschichtbelegschaften von Essex und Nexans legen Arbeit nieder

  • 01.05.2013
  • News, Video

Bramsche – Die Beschäftigten von Essex und Nexans haben die von den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie provozierten Warnstreiks eingeleitet. In der Nacht zum 1. Mai, unmittelbar nach Ende der Friedenspflicht, legten die Beschäftigten beider Unternehmen die Arbeit nieder. Ab 2. Mai werden die Warnstreiks im IG Metall-Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt massiv ausgeweitet.

"Jetzt geht´s los": Warnstreikauftakt in Bramsche bei Osnabrück

Foto: Veit Mette

Zur Bildergalerie vom Warnstreik-Auftakt...

Weitere Warnstreik-Fotos bei Flickr...

 

"Während die Arbeitgeber in ihren Betten schlafen, wird Nacht für Nacht in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie gearbeitet. Für diese Schufterei sollen die Beschäftigten mit einer mickrigen Tariferhöhung abgespeist werden. Das ist eine Unverschämtheit, die die Beschäftigten vor die Werkstore treibt. Ab jetzt gibt es Druck, damit die Arbeitgeber endlich ein verhandelbares Angebot auf den Tisch legen," sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, in der Nacht zum 1. Mai in Bramsche und kündigte ab dem 2. Mai eine massive Ausweitung der Warnstreiks im gesamten IG Metall-Bezirk an.

 

Stephan Soldanski, IG Metall-Bevollmächtigter in Osnabrück, bezeichnete den Warnstreik-Auftakt als deutliches Zeichen an die Arbeitgeber: "Die Wut der Beschäftigten über die Hinhaltetaktik und das unzureichende Angebot ist groß. Wenn die Arbeitgeber nicht hören wollen, was wir ihnen am Verhandlungstisch sagen, bekommen sie ab jetzt die Konsequenzen zu spüren."

Öffentlichkeitswirksame Warnstreiks am 2. Mai:

  • Der Warnstreik bei Volkswagen Osnabrück beginnt am Donnerstag, 2. Mai, ab 9.30 Uhr vor dem Werkstor 2 (LKW-Früherfassung: Kreuzung Karmann-/Narupstraße) in Osnabrück. Ansprechpartner: IG Metall-Bevollmächtigter Stephan Soldanski.
  • In Halle, Sachsen-Anhalt, findet am Donnerstag, 2. Mai, ein Warnstreik statt. Hauptredner ist IG Metall-Bezirksleiter Hartmut Meine.Betrieb, Ort und Zeit erfahren Sie von der Ansprechpartnerin Almut Kapper-Leibe, IG Metall-Bevollmächtigte in Halle-Dessau.
  • Am 2. Mai gibt es Warnstreiks bei Bosch Rexroth in Gronau, Bosch und KSM in Hildesheim und Kannegießer in Sarstedt. Über Details informiert Sie: Mike Wasner, IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim.
  • Der Warnstreik der Welger-Beschäftigten findet am 2. Mai, ab 9.15 Uhr, in Wolfenbüttel statt. Über Details informiert IG Metall-Bevollmächtigte Eva Stassek.

Öffentlichkeitswirksame Warnstreiks am 3. Mai:

  • In 4 Betrieben in der Region der IG Metall-Verwaltungsstelle Alfeld-Hameln-Hildesheim, Ansprechpartner: Mike Wasner.
  • Bei MKN in Wolfenbüttel. Ansprechpartnerin: IG Metall-Verwaltungsstelle Braunschweig, Bevollmächtigte Eva Stassek.
  • In 5 Betrieben in der Region der IG Metall-Verwaltungsstelle Nienburg-Stadthagen, Ansprechpartner: IG Metall-Bevollmächtigter Thorsten Gröger.
  • Bei Bosch und Funkwerk in Salzgitter. Ansprechpartnerin: IG Metall-Verwaltungsstelle Salzgitter-Peine, Bevollmächtigte Brigitte Runge.
  • In 8 Betrieben in der Region Süd-Niedersachsen-Harz, Ansprechpartner: IG Metall-Bevollmächtigter Manfred Zaffke.
  • Bei Elster in Lotte bei Osnabrück. Ansprechpartner: IG Metall-Verwaltungsstelle Osnabrück, Bevollmächtigter Stephan Soldanski.

Über weitere Warnstreiks ab 6. Mai wird die IG Metall kurzfristig informieren.

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det