am 26. September im Haus der Region in Hannover

Zwischen den Stühlen? Psychische Belastungen in der Arbeitswelt und die mittlere Führungsebe

  • 17.07.2012
  • i-connection

Dass die Leistungsfähigkeit von Beschäftigten auch eine "Kopfsache" ist, wird noch zu häufig im betrieblichen Fokus vernachlässigt. Und doch ist der Erhalt psychischer Leistungsfähigkeit ein zentrales Thema, wenn Unternehmen und Organisationen in Zeiten demografischen Wandels Mitarbeiter/innen gewinnen und halten möchten.

Wir möchten in diesem Jahr die mittlere Führungsebene fokussieren. Inwiefern ist sie besonders betroffen zwischen Unternehmensstrategie einerseits und Mitarbeiter/innenführung andererseits? Aber auch: inwiefern hat sie eine Schlüsselposition inne für Prävention und Bearbeitung psychischer Belastungen der Beschäftigten?

 

In spannenden Vorträgen und Foren möchten wir diesen Fragen gern gemeinsam mit Ihnen nachgehen.

Anmeldeschluss ist der 12.9.2012! Bitte über Arbeit und Leben anmelden.

  • Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit im Flyer unten unter "Dateien".
  • Zum Thema: "Abschied von der Defizitperspektive?" Artikel von Dagmar Borchers aus Personalwirtschaft 07/2012, ebenfalls unten unter "Dateien".