Tarifrunde für die Nordwestdeutsche Stahlindustrie

Zweite Verhandlung Stahl endet ohne Arbeitgeberangebot - Tarifkommission berät morgen in Gelsenkirchen

  • 12.06.2014
  • News, Tarif

Die Arbeitgeberseite legte in der zweiten Tarifverhandlung für die 75.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie kein Angebot vor. Dritter Verhandlungstermin soll der 30. Juni 2014 sein.

Foto: IG Metall

Bereits am Freitag, den 13. Juni 2014 kommen die Mitglieder der Tarifkommission zusammen, um sich über das weitere Vorgehen in der Tarifrunde abzustimmen. Die IG Metall fordert 5 Prozent höhere Löhne und Gehälter, Übernahme der Ausgebildeten über 2016 hinaus, Fairness bei Werkverträgen und sichere Altersübergänge in die Rente.