Zehntausende fordern eine Politik für die Mehrheit der Menschen

  • 07.09.2009
  • News

Frankfurt - Rund 45.000 Menschen haben am 5. September das Fussballstadion in Frankfurt in eine politische Arena verwandelt. Allein aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt nahmen 5.000 Kolleginnen und Kollegen an der Protestveranstaltung teil. Drei Wochen vor der Bundestagswahl forderten sie von Politikern und Parteien: "Macht Politik für die Mehrheit der Menschen". Am Samstag Vormittag hatten mehrere tausend Jugendliche den Opernplatz in Beschlag genommen und mit Aktionen die Übernahme nach der Ausbildung gefordert.