Tarifkonflikt Valmet Automotive Wolfsburg

Valmet bietet Luftschlösser statt Tarifverträge

  • 11.05.2017
  • News, i-connection

Wolfsburg – Der Kampf um einen Tarifvertrag bei Valmet (Semcon) geht weiter. "Wir sind sehr enttäuscht", sagte Lothar Ewald, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg. Die IG Metall will auf Basis des früheren Tarifvertrages mit Valmet offen verhandeln.

v.l.n.r.: Katrin Bergien, Lothar Ewald, Johannes Katzan, Sven Glasenapp. Foto: Lars Landmann

Die Geschäftsführung will jedoch Entgeltentwicklungen nur über Vereinbarungen regeln. "Wenn Valmet Interesse an einer qualifizierten und motivierten Belegschaft hat, dann sollte ein Tarifvertrag - wie es in Deutschland üblich ist - den Beschäftigten Sicherheit geben", sagte Johannes Katzan, IG Metall-Verhandlungsführer. "Luftschlösser nutzen uns wenig", sagte auch Betriebsrätin Katrin Bergien. "Eines ist sicher, die Beschäftigten sind kampfbereit, das haben sie bewiesen", erinnert Erwald.  

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det