Tarifrunde Holz und Kunststoff in Sachsen-Anhalt

Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie Sachsen-Anhalt sind gescheitert

  • 25.08.2009
  • News, Holz & Kunststoff, Presseinfos

Barleben – Die Tarifverhandlungen für die 4 500 Beschäftigten in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Sachsen-Anhalt sind am heutigen Dienstag in Barleben gescheitert.

Trotz weitreichender Zugeständnisse der IG Metall blockierten die Arbeitgeber ein Tarifergebnis. Der IG Metall-Verhandlungsführer Wilfried Hartmann kritisierte die Arbeitgeber für ihre Blockadehaltung und kündigte die Einleitung eines Schlichtungsverfahrens an.

 

Presseinformation Nr. 41/2009