Tarifrunde Volkswagen

Tarifverhandlungen beginnen am 6. Mai – IG Metall erwartet besseres Angebot als in der Fläche

  • 28.04.2013
  • News, Presseinfos, Tarif, Volkswagen

Hannover – Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten bei Volkswagen und der Financial Services beginnen am 6. Mai in Hannover. Die IG Metall geht in die Verhandlungen mit einer Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Nachdem die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie ein völlig unzureichendes Angebot vorgelegt haben und damit Warnstreiks provozierten, erwartet die IG Metall vom größten Automobilhersteller in Europa ein deutlich besseres Angebot.

„Die Tarifvertragsparteien IG Metall und Volkswagen haben sich in der Vergangenheit stets auf gute Tarifkompromisse verständigen können. Da Volkswagen die Reaktionen der IG Metall auf das unzureichende Angebot der Arbeitgeber in der Fläche bekannt sein dürften, erwarten wir ein besseres Angebot als in der Fläche. Dann besteht die Chance auf einen zügigen Abschluss der Tarifrunde für die Volkswagen-Beschäftigten,“ so Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

 

 

Hinweis an die Redaktionen:

Die erste Tarifverhandlung für die 102.000 Beschäftigten von Volkswagen und der Financial Services beginnt am 6. Mai, 11.00 Uhr, im „Saal Hannover“ des Maritim Airport Hotels Hannover, Flughafenstraße 5, 30669 Hannover. Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer, steht Ihnen vor und nach der Verhandlung für Fragen zur Verfügung.

 

(Presseinformation Nr. 20 / 2013)

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det