Solibro in Sachsen-Anhalt

IG Metall will Tarifverhandlungen mit Solibro aufnehmen

  • 28.10.2010
  • News, Tarif

IG Metall und Management von Solibro und Q-Cells haben ein erstes Sondierungsgespräch über die Aufnahme von Tarifverhandlungen bei Solibro debattiert. In den nächsten zwei Wochen soll eine Entscheidung fallen, ob die Verhandlungen aufgenommen werden können.

Norbert Kuck, IG Metall Verhandlungsführer

Die IG Metall-Vertreter führten in dem Gespräch aus, wie wichtig eine Tarifanbindung der Solibro-Beschäftigten an den Flächentarif der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalts sei.

 

Der Abwanderung von Fachkräften könne nur begegnet werden, wenn gute Tariflöhne gezahlt würden. Tatsache ist, dass sich die Zeiten gedreht haben:

 

"Der Tarifvertrag ist zum Gütesiegel und entscheidenden Standortfaktor geworden. Wer Tarifverträge ablehnt und den Beschäftigten Mitbestimmungsrechte verweigert, wird mittelfristig zu den Verlierern zählen," so der IG Metall-Verhandlungsfürer Norbert Kuck.

 

Weitere Informationen in dem Flugblatt "solar info" unten unter Dateien zum Download.