Mitgliederzuwachs in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erneut ausgebaut

IG Metall vertritt in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt 274.142 Mitglieder

  • 22.01.2013
  • News, Presseinfos, Studierende

Hannover/Magdeburg – Die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt kann erneut auf ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr zurückblicken: 2012 traten insgesamt 13.428 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in die IG Metall ein. Mehr als 30 Prozent der neuen Mitglieder gehören der jungen Generation an.

„Gegen den allgemeinen Trend ist die IG Metall 2012 erneut gewachsen und konnte mehr jüngere Mitglieder gewinnen. Im Gegensatz zu Parteien und Kirchen, die Mitglieder verlieren, wächst die IG Metall. Neben Jugendlichen und Auszubildenden wird die IG Metall auch für Studierende immer attraktiver,“ sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

 

Berücksichtigt man die Sterbefälle, fällt die Jahresbilanz 2012 zum wiederholten Male positiv aus: Die Zahl der Mitglieder nahm gegenüber 2011 im IG Metall-Bezirk um 1,5 Prozent zu. Insgesamt vertritt die IG Metall in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt 274.142 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, bundesweit 2.263.707 Mitglieder.

 

(Presseinformation nr. 4 / 2013)