IG Metall fordert acht Prozent für Metall- und Elektroindustrie. Berthold Huber: "Tarifrunde für Wachstum und Gerechtigkeit"

  • 23.09.2008
  • News, Metall & Elektro

Frankfurt am Main. - Die IG Metall fordert für die rund 3,6 Millionen Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie acht Prozent mehr Geld. Das beschloss der Vorstand der Gewerkschaft am Dienstag in einer außerordentlichen Sitzung in Frankfurt und bestätigte damit die Anträge der regionalen Tarifkommissionen. Die Laufzeit soll zwölf Monate betragen.

(Mehr in der Pressemitteilung unten)