Tarif

IG Metall fordert 4 Prozent mehr Geld für die Sitech-Beschäftigten

  • 25.08.2010
  • News, Volkswagen

Die IG Metall-Tarifkommission fordert eine Entgelterhöhung von 4 Prozent für die Beschäftigten der Sitech Sitztechnik GmbH in Wolfsburg, Hannover und Emden bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Die Arbeitgeberseite hat in der Verhandlungsrunde am 24. August kein Angebot vorgelegt. Die IG Metall erwartet, das dies in der 2. Tarifverhandlung am 13. September 2010 erfolgen wird.

Verhandlungsführer der IG Metall, Thilo Reusch, begründet die Forderung von 4 Prozent u.a. mit der positiven wirtschaftlichen Situation des Unternehmens, die maßgeblich von den rund 1.700 Beschäftigten in Wolfsburg, Hannover und Emden erarbeitet worden sei. „Die Beschäftigten haben durch ihre harte Arbeit zu den Gewinnen des Unternehmens in den Jahren 2009 und 2010 beigetragen. Jetzt ist es an der Zeit, eine angemessene Entgelterhöhung zu vereinbaren, die die Kolleginnen und Kollegen an dieser positiven Entwicklung teilhaben lässt", sagte Reusch.