IG Metall-Antwort auf den Verkauf der deutschen Ball Standorte: Nur gemeinsam sind wir stark!

  • 09.12.2015
  • News

Ball will Rexam kaufen. Die europäische Kartellbehörde fordert, dass dafür im Gegenzug ein Paket mit allen deutschen Standorten von Ball verkauft wird. "Jetzt stehen wichtige Entscheidungen an", sagt Carsten Maaß von der IG Metall und betont die Geschlossenheit und Stärke der Gewerkschaft in diesen unsicheren Zeiten.



Carsten Maaß

Sich aktiv in die Umstrukturierung einmischen - das ist das Motto der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, der Betriebsräte und der Vertrauensleute in den Standorten der Ball Packaging Europe. "Das Ziel muss sein, den Einstieg eines unerwünschten Finanzinvestors zu verhindern und den bestmöglichsten Käufer zu finden ", so der IG Metall-Gewerkschaftssekretär.

Mehr Infos dazu in den metallnachrichten unten unter Dateien zum Download.

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det