Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Ganztägige Warnstreiks im Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt starten am Mittwoch

  • 30.01.2018
  • News, Presseinfos, Tarif, Metall & Elektro

Hannover - Im Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt wird es am morgigen Mittwoch erste ganztägige Warnstreiks geben. Die IG Metall muss diese Tarifauseinandersetzung eskalieren, nachdem ein Einigungsversuch in der 5. Verhandlungsrunde am vergangenen Samstag seitens der Arbeitgeber verhindert wurde.

Bezirksleiter und Verhandlungsführer Thorsten Gröger: "Wir gehen nun in die nächste Phase der Eskalation und starten ganztägige Warnstreiks. Die Arbeitgeber haben am vergangenen Samstag den echten Willen zur Einigung vermissen lassen, sie tragen allein die Verantwortung für die Konsequenzen. Wenn wir die Warnstreiks beendet haben, stehen wir für Gespräche zur Verfügung."

 

Es finden ganztägige Warnstreiks am 31. Januar statt:

  • Hildesheim, KSM Castings
  • Braunschweig, Zollern BHW
  • Hannover, Renk AG

(Presseinformation Nr. 26/2018)

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det