Tarifrunden 2012

Der IG Metall-Vorstand empfiehlt eine Entgeltforderung bis zu 6,5 Prozent

  • 07.02.2012
  • News, Tarif, Metall & Elektro, Volkswagen, Jugend

Der IG Metall-Vorstand empfiehlt eine Entgeltforderung bis zu 6,5 Prozent. Damit hat der Vorstand die Diskussionen in den regionalen Tarifkommissionen ausgewertet und gebündelt. Neben höheren Entgelten will die IG Metall in der Metall- und Elektroindustrie auch bessere Beschäftigungssituationen für die junge Generation erstreiten: Das beinhaltet die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten, eine Einstiegsqualifizierung für benachteiligte Jugendliche und faire Bedingungen für Leiharbeitsbeschäftigte.

 

Am 23. Februar werden die Tarifkommissionen über die konkrete Forderung für die Tarifrunde 2012 entscheiden.
Die erste Tarifverhandlung für die niedersächsische Metall- und Elektroindustrie findet am 6. März in Hannover statt.

 

Zum Downloadbereich:

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det