Beschäftigte von EDS protestieren gegen Entlassungen

  • 22.10.2008
  • i-connection

Etwa 1000 Beschäftigte von EDS und HP haben am Dienstag, den 21.10.2008, in Rüsselsheim an einem Aktionstag gegen Arbeitsplatzabbau teilgenommen. Diese Aktion fand in der Presse beachtliche Erwähnung.

In Italien wurden Belegschaften der Unternehmen zu einem vierstündigen Streik aufgerufen. Der europäische Gewerkschaftsbund EMB hat eine Pressemitteilung zur europäischen Situation bei EDS und HP herausgegeben (siehe Anlage unter "Dateien").

 

Der Europäische Metallgewerkschaftsbund EMB hat den Präsident von Hewlett Packard aufgefordert, bis zum 7. November 2008 den europäischen und nationalen Belegschaftsvertretungen umfassende Informationen über

  • finanzielle Sparpläne,
  • Personalplanungen der nächsten 3 Jahre,
  • detaillierte Informationen zu den Zukunftszielen von HP in Europa

zu geben.


Den Brief im Wortlaut findet sich ebenfalls unten unter "Dateien".