Schrott- und Recyclingwirtschaft

Beschäftigte erhalten mehr Geld

  • 16.09.2014
  • Tarif

Rund 20.000 Beschäftigte der Schrott- und Recyclingwirtschaft im Bundesgebiet erhalten in zwei Schritten mehr Geld:

Ab 1. November 2014 erhöhen sich die Entgelte um 2,5 Prozent, zum 1. März 2015 werden die Entgelte um weitere 0,5 Prozent angehoben.  Die Ausbildungsvergütungen steigen ab 1. September 2014 um 3 Prozent. Die Laufzeit des Tarifvertrages endet am 31. August 2015.