2. Vernetzungstagung zur gewerkschaftlichen Studierendenarbeit

Aktiv in der Hochschule

  • 12.05.2010
  • Studierende

Am 4./5. Juni 2010 veranstaltet die DGB-Jugend Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt in der Heimvolkshochschule Springe ihre zweite Vernetzungstagung zur gewerkschaftlichen Studierendenarbeit. Die Tagung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit bieten, sich mit neuen Ansätzen zur gewerkschaftlichen Studierendenarbeit und Aktivengewinnung zu beschäftigen und sich über gelungene Beispiele aus der Praxis auszutauschen.

Neben der Frage, wie wir Aktive für die gewerkschaftliche Studierendenarbeit gewinnen, werden wir uns mit dem Bildungsstreik und den studentischen Besetzungen der Hochschulen beschäftigen. Zusammen mit Aktiven aus dem Bildungsstreik und Aktiven aus betrieblichen Arbeitskämpfen wollen wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Kampf- und Streikformen diskutieren. Ziel soll dabei sein, gemeinsam wirkungsvolle Protestaktionen auch im Bereich der (beruflichen) Bildung zu planen, denn auch in diesem Sommer wird es vom 07. bis 13. Juni bundesweite Bildungsstreikaktionen geben.

Die DGB-Jugend Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt lädt alle Aktiven der gewerkschaftlichen Studierendenarbeit sowie Interessenvertreterinnen und -vertreter an den Hochschulen zu diesem Austausch ein. Anmeldeschluss ist der 20. Mai 2010. Unten findet sich neben dem Einladungsflyer auch ein Link zur Anmeldung.