Tarif

2. Tarifverhandlung für Sitech-Beschäftigte ohne Ergebnis

  • 14.09.2010
  • News, Tarif

Die 2. Runde der Tarifverhandlungen zwischen der IG Metall und dem Sitzhersteller Sitech sind am Dienstagnachmittag (13.09.) nach nur vier Stunden ergebnislos vertagt worden. Zuvor hatte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft, Thilo Reusch, das Angebot der Arbeitgeberseite als "völlig inakzeptabel" zurückgewiesen.

Verhandlungsführer Thilo Reusch (vorn) mit dem Betriebsratsvorsitzenden Torsten Klemm

Die Sitech-Vertreter hatten eine Einmalzahlung in Höhe von 320 Euro und ab dem 01.07.2011 eine Entgelterhöhung um 2,7 Prozent angeboten. Die Laufzeit des Tarifvertrages sollte nach Auffassung der Arbeitgeber 23 Monate betragen.
Vor Beginn der Verhandlungsrunde hatten rund 40 Beschäftigte der Sitech vor dem Tagungsort protestiert und ein Zeichen für die geforderte Entgelterhöhung um 4 Prozent gesetzt.

 

Die Verhandlungen werden am 1. Oktober fortgesetzt.

 

Home / Aktuelles

Pinnwand


  • Brei­te ge­sell­schaft­li­che "Al­li­anz für Weltof­fen­heit" ge­grün­det