Energiewende

Atomkraft: IG Metall fordert Ausstieg

 

Die IG Metall engagiert sich zusammen mit der Anti-Atomkraft-Bewegung gegen die Nutzung der Kernenergie.

 

Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, fordert Politik und Atomlobbyisten auf, den Ausstieg aus der Kernenergie nicht länger in Frage zu stellen: "Der katastrophale Störfall in Fukushima kann zu einem Wendepunkt in der Atompolitik werden. Dies gilt nicht nur für die Atompolitik in Deutschland, sondern weltweit: Deutschland muss ein Zeichen setzen und auch für andere Industrienationen Vorreiter beim Abschalten der Atommeiler werden."